Johanngeorgenstadt. Die neue Saison nimmt langsam Fahrt auf und ein erster Höhepunkt war der Crosslauf am 11. September in Johanngeorgenstadt. Der Veranstalter hat sich viel Mühe gegeben und anspruchsvolle und abwechslungsreiche Strecken abgesteckt. Dabei mussten auch verschiedene Hindernisse überwunden werden. Das Wetter war mit Regenschauern und sonnigen Abschnitten durchwachsen.  Es ging um Punkte für die Sachsenpokal- Wertung und die sächsischen Nachwuchswintersportler lieferten sich packende Kämpfe.

Am Ende des Tages konnten sich viele SSV- Starter im vorderen Feld platzieren. Allen voran Nelly Bochmann und Timo Aßmann, die ihre Rennen gewinnen konnten.  Weitere hervorragende Podestplätze erkämpften Levi Mehlhorn (2.) und Leila-Michelle Kreißig (2.). Auch bei den Jüngsten gab es für Charleen Bochmann (3.) und Mick Lippmann (3.) Grund zum feiern.

Weitere sehr gute Resultate lieferten Maxine Escher (4.), Karl Schurig (5.), Ludwig-Michel Kreißig (6.), Linus Clauß (7.), Paavo Augustin (8), Leni Klaus (8.), Kandy Massalski (9), Jukka Augustin (11), Lucie Schumacher (11.), Kalle Klaus (14), Resi Fischer (19)

Ergebnisse:

SaPo- Cross in Johannstadt

(Berchtesgaden/Ruhpolding) Besser konnte der Saisonbeginn am 4. und 5. September bei den Nachwuchskombinierern im Deutschlandpokal für die Starter des SSV Geyer nicht laufen. Auf der Kälbersteinschanze in Berchtesgaden und den Läufen in der Chiemgauarena Ruhpolding, konnten sich Kenny Schönfelder, Erik Stephan (Foto) und Pepe Schula am ersten Septemberwochenende bestens in Szene setzen. Am Samstag starteten Kenny und Erik (beide AK16) nach Rang 3 und 4 aussichtsreich auf die 7,5 km Schleife in der Chiemgauarena. Am Ende siegte Erik mit einer unglaublichen Laufleistung souverän. Kenny folgte mit der zweitbesten Laufzeit auf dem Silberpodest. Am Sonntag lief es zwar für Erik nicht so gut wie am Vortag, dennoch konnte er nach Platz 5 im Springen mit der wiederum besten Laufzeit sich noch auf Rang 4 kämpfen. Für Kenny lief es ähnlich optimal wie am ersten Tag. Mit einem tollen Sprung auf Platz 2 konnte er sich im Sprintrennen über 5 km noch an den Führenden vorbeischieben und somit den Wettkampf für sich entscheiden. Dieser Sieg bedeutet gleichzeitig das grüne Leibchen des Gesamtführenden. Für Pepe gab es Licht und Schatten an beiden Wettkampftagen. Am ersten Tag musste er leider nach einem guten Sprung von der 90m-Schanze aus dem Lauf aussteigen. Das komplette Gegenteil dann am Folgetag, Als Dritter nach dem Springen gestartet, konnte er noch beide vor ihm gestarteten Konkurrenten stellen und stand am Ende nach einem tollen Sprintwettkampf ganz oben auf dem Podest. Mit diesen tollen Ergebnissen am Wochenende konnten sich alle 3 SSV-Starter für den Heim-Alpencup am kommenden Wochenende in Oberwiesenthal qualifizieren. Herzlichen Glückwunsch.

Ergebnisliste DP NK Berchtesgaden 04.09.2021

Ergebnisliste DP NK Berchtesgaden 05.09.2021

(Kottmar) Seit nun schon 10 Jahren fahren die Sportlerinnen und Sportler vom Skisportverein Geyer über das vorletzte Sommerferienwochenende ins gemeinsame Trainingslager nach Kottmar in der Oberlausitz. An die 40 Kinder und Betreuer haben 4 Tage lang ein umfangreiches Programm absolviert, welches jeden Tag pünktlich 7:30 Uhr mit dem gemeinsamen Frühsport begann. Von Crossläufen, zahlreichen Athletik- und Koordinationsübungen, über Techniktraining auf Inliner und Skiroller bis hin zu unzähligen Sprüngen auf den Kottmarschanzen, war alles dabei. Ja sogar Skilaufen im Sommer stand auf dem Programm, denn am Kottmarberg wurde eine kleine Runde künstlicher Loipe angelegt, die auch ohne Schnee das Skitraining ermöglicht. Unter besten Bedingungen auf dem Gelände des SC Kottmar und bei relativ gutem Trainingswetter, bereiteten sich die geyerschen Nachwuchssportler und -sportlerinnen auf die hoffentlich bald anstehenden Wettkämpfe vor. Trotz des harten Trainings kam aber auch der Spaß in der Oberlausitz nicht zu kurz, wie z.B. beim allabendlichen Inlinerhockey. Das diesjährige Trainingslager war wieder einmal ein tolles Highlight für alle Beteiligten und ist ein wichtiger Faktor für die Teambildung im Verein.

(Pobershau-Gebirge-Gelobtland) Der 19. Brettmühlenlauf fand am vergangenen Sonntag im Rahmen der Sachsenmeisterschaften im Rollski in den Marienberger Ortsteilen  Pobershau-Gebirge-Gelobtland statt. Mit am Start auch 8 Sportlerinnen und Sportler vom Skisportverein Geyer e.V. Am Ende gab es ordentlich was zu feiern für die mitgereisten Eltern und Fans. Drei Sachsenmeistertitel gab es für Linus Clauß (AK14), welcher die 4,3 km Strecke mit der schnellsten Laufzeit absolvierte, Nelly Bochmann sowie Emil Gresens (AK15). Bei den Jungs der AK16 holte sich Benito Wagler den Vizemeistertitel, genau wie Gino Müller (AK17/18), der mit einem starken Lauf  ebenfalls als Zweiter ins Ziel kam. Carlos Reichel belegte hier den 4. Platz. Zwei Medaillen gab es in der Wertung des Brettmühlenlaufes zudem noch bei den Jungs und Mädels der AK8/9. Simon Löhrke gewann bei den Jungs und Nellys kleine Schwester Charlene holt sich bei den Mädchen die Silbermedaille. Wenn man bedenkt, dass das Gros der geyerschen Sportlerinnen und Sportler beim Trainingslager in der Oberlausitz war, ein umso stärkeres Ergebnis für die „kleine“ Truppe. Herzlichen Glückwunsch.

Egebnisliste Brettmühlenlauf-SM Rollski Gelobtland 29.08.2021

Ergebnisliste Sachsenmeisterschaft Rollski Marienberg 29.08.2021

(Rothenburg) Rothenburg an der Saale, nicht gerade ein bekannter Wintersportort, aber dennoch ein erfolgreicher Skisprungverein in Sachsen-Anhalt war am 21.August Gastgeber des Sommersprunglaufes auf den Schanzen im Nußgrund. Dabei waren auch zwei Sportler vom SSV Geyer. Vor den Augen der 350 Zuschauer konnten sich Till und Matti Thumser dabei in ihren Altersklassen hervorragend in Szene setzen. Till konnte mit zwei tollen Sprüngen und der Tagesbestweite von 15,5 Metern auf der K15-Schanze mit großem Abstand die Konkurrenz hinter sich lassen und siegte in der Altersklasse 9/10. Etwas knapper ging es in der Altersklasse 11-14 zu. Dennoch reichte es am Ende auch für Matti zum Sieg auf der 34m-Schanze. Der Hauch von 0,2 Punkten trennte ihn nach 2 Sprüngen vom zweitplatzierten Florian Fechner vom WSV Bad Freienwalde. Die besseren Haltungsnoten gaben letztendlich den Ausschlag. Herzlichen Glückwunsch.

Ergebnisliste Sommerspringen Rothenburg 21.08.2021

(Geyer) Ein etwas anderer Gottesdienst der Kirchgemeinde Geyer, fand am vergangenen Sonntagnachmittag an der Hans-Lippmann-Wettkampfstätte im Greifenbachtal statt. Die Idee dazu kam von einem Vereinsmitglied des Skisportvereins Geyer, die unser Pfarrer Thomas Stiehl so gut fand, dass man kurzfristig noch einen Termin und die Möglichkeit fand, den ersten musikalischen Waldgottesdient in Geyer durchzuführen. Über hundert Besucher fanden den Weg bei unverhofft gutem Wetter an die Schanzen und wer nicht so gut zu Fuß war, für den wurde ein kleiner Fahrdienst angeboten. Es war für alle Beteiligten sicher eine neue und schöne Erfahrung in der Stille der Natur mit musikalischer Umrahmung den Worten von Thomas Stiehl und dem Kirchenvorstand zu lauschen. Im Anschluss klang der Nachmittag noch bei Kaffee und Kuchen und in gemütlicher Runde dann langsam aus. Das Team des SSV bedankt sich beim Kirchenvorstand und Thomas Stiehl sowie allen Gästen für das entgegengebrachte Vertrauen und vielleicht gibt es ja im kommenden Jahr eine Wiederholung eines Waldgottesdienstes im Greifenbachtal.

(Geyer) Der Energieversorger enviaM unterstützt schon seit vielen Jahren ehrenamtliches Engagement in unserer Region. Ob Kunst, Musik oder Sport, die Sponsoringfibel beinhaltet ein breites Betätigungsfeld. Der Skisportverein Geyer e.V. bewarb sich für das Jahr 2021 in der Rubrik „Fit im Verein – Einzeltalentförderung“ für eine Unterstützung der Nachwuchsathletin im Skilanglauf, Nelly Bochmann. Ihre bisherigen Erfolge und die stete Entwicklung in den letzten Jahren, gaben letztendlich den Ausschlag für die positive Entscheidung der Jury. 2000 € stehen dem Verein nun zur Verfügung, um Nelly auf ihrer weiteren sportlichen Laufbahn zu unterstützen und zu fördern. Der Kommunalbetreuer der enviaM, Jürgen Lojewski, überbrachte am 19. August die gute Nachricht an die Rollskistrecke an der Anton-Günther-Straße. Er sowie Ihr bisheriger Trainer Marcel Klaus und Bürgermeister Harald Wendler, wünschten Nelly viel Erfolg für die kommenden Aufgaben.

Seiffen. Das erste „richtige“ Wettkampf- Wochenende nach vielen Monaten Corona- Pause liegt hinter den jungen Langläufern des SSV Geyer. Bei sonnigen 18°C nahmen 16 Athleten des Vereins den Rollski-Berglauf in Seiffen in Angriff. Je nach Altersklasse mussten 3km bzw. 6km in bergigem Terrain auf Skating-Rollski oder mit Inlinern bewältigt werden. Einen engen Zielsprint lieferten sich Paavo Augustin und Linus Clauß in der AK 14, den Linus mit 0,5 sec Vorsprung knapp für sich entscheiden konnte. Ein großes Achtungszeichen gilt den Zwillingen Leila und Ludwig Kreißig, die ein engagiertes Rennen liefen, eine hervorragende Zeit erzielten und am Ende mit dem Sieg in ihrer AK belohnt wurden. Insgesamt durften sich 14 Sportler über einen Podestplatz und tolle Sachpreise des Veranstalters Sportwelt Preußler freuen. Ein dickes Lob gilt auch den drei jüngsten Teilnehmern Charlene, Simon und Jukka, die sich ebenfalls an die harten 3km getraut und mit Bravour gemeistert haben.

Bereits am Samstag fand der Berglauf in der klassischen Technik und bei strömendem Regen statt. Für den SSV Geyer startete hier Benito Wagler und durfte sich nach 6km über Platz 1 in der AK 16 freuen.

Allen Teilnehmern herzlichen Glückwunsch und erholsame Sommerferien. (KK)

 

(Eilenburg) Es klingt wie ein schlechter Scherz, 9 Monate mussten die sächsischen Skispringerinnen und Skispringer warten, nachdem am 12. Oktober vorigen Jahres der letzte Wettkampf für alle Altersklassen in Sachsen stattfand, um sich endlich wieder gemeinsam auf der Schanze messen zu können. Am vergangenen Samstag trafen sich nun endlich die die Nachwuchsspringer und –springerinnen in Eilenburg zum StoraEnso-Pokal auf den Josef-Dotzauer-Schanzen. Insgesamt 77 Mädchen und Jungs gingen an diesem Tag bei einem sehr gut organisierten Wettkampf an den Start. Mit dabei auch 13 Sportlerinnen und Sportler mit ihren Trainern Philipp Mauersberger und Joachim Starke vom SSV Geyer.

Am Ende des Tages konnte man durchaus mit den Ergebnissen sehr zufrieden sein. Resi Fischer, Kandy Massalsky (beide AK11) und Luna Göhler (AK12) siegten in ihren Altersklassen. Matti Ben Thumser (AK13) holte sich Silber, Johannes Starke (AK8) sowie Karl Schurig (AK14) belegten Rang 3. Weitere gute Ergebnisse erzielten: Merle Fey (AK8) mit Platz 5, Till Thumser und Mick Lippmann (beide AK10) mit den Rängen 6 und 8, Malu Göhler und Charlotte Starke (beide AK10) mit den Plätzen 4 und 6 sowie Hannes Mey und Timo Aßmann (beide AK12) mit den Plätzen 6 und 7. Herzlichen Glückwunsch. Nun hoffen wir, dass nun endlich nach und nach wieder alle geplanten Wettkämpfe stattfinden.

Ergebnisliste StoraEnso-Pokal SSP Eilenburg 17.07.2021

Geyer. An diesem Wochenende (25.-27.06.) konnten junge Wintersportler im Greifenbachtal testen, wie sich Skilaufen im Sommer anfühlt. Der „Mr. Snow Ski & Cross“ Wettbewerb war zweite Station der diesjährigen Junior-Trophy-Erzgebirge und wurde als Duathlon ausgetragen. Je nach Altersklasse absolvierten die Kinder und Jugendlichen zuerst eine 200 bis 600m Strecke in der klassischen Skilauftechnik, wechselten dann so schnell wie möglich in die Laufschuhe und kämpften im Crosslauf um gute Zeiten. Am besten gelang dies aus geyerscher Sicht Ludwig und Leila Kreißig, Levy Mehlhorn, Linus Clauß, Nelly Bochmann und Gino Müller, die in ihrer jeweiligen Altersklasse den Sieg einfuhren.  Insgesamt 144 Sportler aus 20 sächsischen Vereinen kamen ins Greifenbachtal und fanden viele lobende Worte für den austragenden SSV Geyer. Um die Corona-Schutzbedingungen einhalten zu können, erstreckte sich der Langlauf-Cross-Duathlon über drei Tage, in denen sich die Sportler Zeitfenster für ihren Lauf buchen konnten. Ein großer Dank gilt der Firma „Mr. Snow“ aus Chemnitz, die die Textilloipe zur Verfügung gestellt hat sowie Andreas Fischer vom Swix-Team, der mit Material und Sachpreisen für das Gelingen der Veranstaltung maßgeblich beteiligt war.  (KK)

Ergebnisliste MR.Snow Ski & Cross