jte_2014(Sayda) Bei der Sommerausgabe der Junior-Trophy-Erzgebirge wurden am Freitag, 7.11.2014 in Sayda die Sieger und Platzierten geehrt. An den Wettbewerben der derzeit attraktivsten und abwechslungsreichsten regionalen Wettkampfserie nahmen auch zahlreiche SSV-Starter teil.

Fünf  Sportler vom SSV Geyer konnten sich in der Gesamtwertung platzieren und erreichten hervorragende Ergebnisse. Es gab drei Mal Platz zwei in der Gesamtwertung und einen respektablen fünften Platz in der Vereinswertung. Auf dem Podest standen Hedi Lippmann (AK5-6), Carlos Lang (AK11-12) und Martin Franke (AK13-14). Außerdem kam Jasin Graupner (AK7-8) auf einen hervorragenden vierten Platz, Samira Graupner (AK9-10) belegte Platz Sieben. Herzlichen Glückwunsch.

Athletik(O-thal/Kottmar) Am 27. und 28. September fanden die Herbstüberprüfungen der Langläufer statt. Inhalt des Wettkampfes waren Übungen zu Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Gleichgewicht und Inliner-Parcoure. Die Überprüfung der AK14 -17 fand in Oberwiesenthal statt, die jüngeren AK mussten nach Seifhennersdorf in die Lausitz reisen.

Die SSV-Sportler Linda Schumacher und Martin Franke bestimmen mit den Plätzen 1 und 3 das Niveau in Sachsen mit und können sich berechtigte Hoffnungen auf eine erfolgreiche Wintersaison 2015  machen. Auch Carlos Lang konnte seinen sehr guten Leistungsstand unter Beweis stellen und platzierte sich als Vierter 4 im Vorderfeld  seiner AK. Samira Graupner wurde Dritte und Carlos Reichel (beide AK10) Siebenter. Herzlichen Glückwunsch.

Sayda(Sayda) Mit dem Cross-Biathlon in Sayda wurde am 14.9. die Sommer- Junior- Trophy 2014 abgeschlossen. Anders als bei einem herkömmlichen Crosslauf musste hier nach der Hälfte der Laufstrecke an einem Schießstand aus dem Stand eine ca. 3l-Büchse mit max. 3 Würfen eines Tennisballes getroffen werden. Wer keinen Treffer erzielt, läuft eine Strafrunde.

Unter den 149 Startern waren auch fünf geyerische Starter, die beachtliche Ergebnisse erreichten. So kamen Hedi Lippmann (AK 5-6) und Carlos Lang (AK 11-12) auf Platz 4 und Jasmin Graupner (AK 7-8) auf Platz 5. Martin Franke (AK13-14) wurde Siebenter und Samira Graupner Elfte.

In der Serienwertung kamen Hedi Lippmann, Carlos Lang und Martin Franke auf Platz 2. Jasmin Graupner wurde Fünfte und Samira Graupner landete auf Platz Sieben. Herzlichen Glückwunsch.

Ergebnisliste Herbstcross Sayda 14.09.2014

Pokal-Wertung Einzel

Vereins-Pokal-Liste (Serie)

Swim und Run(Freiberg) Der 3. Wettbewerb zur Sommer- Junior Trophy 2014 bestand aus einer Mischung aus Schwimmen und Laufen. Durch das Johannisbad in Freiberg wehte ein Hauch von Triathlon, als die Teilnehmer ihre Runden drehten. Dabei wurden zunächst im Hallenbad Bahnen geschwommen. Anschließend ging es durch den Wechselgarten auf die Cross-Runde im Außenbereich des Bades.

Das beste Ergebnis aus Geyerscher Sicht erzielte Hedi Lippmann (AK 5/6), die in beiden Disziplinen die Schnellste war. Sie verlor bei ihrem ersten Wettbewerb dieser Art aber zu viel Zeit im Wechselgarten und wurde am Ende ganz knapp Zweite. Auch alle anderen SSV-Starter zeigten sich gut in Form, wobei meist durch starke Laufleistungen Schwächen beim Schwimmen ausgeglichen wurden. Martin Franke (AK 13/14) kam auf Platz 3, Samira Graupner (AK 9/10) wurde Fünfte und Carlos Lang und Jasmin Graupner erreichten Platz 6. Herzlichen Glückwunsch.

Ergebnisliste Swim & Run Freiberg 21.05.2014

Trebsen 2014

Trebsen 2014

(Trebsen) Sieben Sportler des SSV Geyer kämpften am 15. Juni 2014 in Trebsen bei Grimma um Sachsenmeistertitel im Rollski. Das Trebsener Rollskirennen führte auf einer größtenteils flachen Wendepunkt-Strecke entlang der Mulde.

Martin Franke kontrollierte das Rennen der AK 12/13 über 16 km von Beginn an und holte sich im Zielsprint den Titel vor der starken Konkurrenz von der SG Dresden Klotzsche und Carlos Lang der hier einen tollen vierten Platz erringen konnte. Vize-Sachsenmeister in der Jugend 16 wurde Tiny Sroka, Cheyenne Schönthier (AK12/13) erkämpfte sich Bronze und Nina Meier (AK14/15) holte Rang 4.

Im Herren-Rennen über 32km blieb eine große Gruppe bis zum Zielsprint zusammen. Die SSV-Starter Jörg Vorberg und Marcel Klaus (beide H31) kamen mit dieser Gruppe ins Ziel und belegten die Plätze 5 und 6. Herzlichen Glückwunsch.

Ergebnisliste Rollski-Sachsenmeisterschaften Trebsen 15.06.2014

Martin kämpft sich zum Sieg

Martin kämpft sich zum Sieg

Der Supercross am Klinovec ist traditionell der Saisonabschluss der Skilangläufer. Bei diesem Skicross geht es nach überstandener Qualifikation darum, sich in den Finalläufen im Kampf Mann gegen Mann durchzusetzen. Die Organisatoren vom Sportclub 2000 hatten mit viel Aufwand eine anspruchsvolle Strecke präpariert, die im Laufe des Wettbewerbes immer weicher wurde. Es mussten Wellen, Schanze, Kurven, steile Bergabpassagen sowie Anstiege bewältigt werden. Die jungen Sportler kamen aus Tschechien, Bayern und Sachsen.

Die geyerschen Starter konnten wieder drei Podestplätze bejubeln. Martin Franke setzte sich gegen 30 Konkurrenten durch und gewann das Finale der AK 12/13 mit viel Übersicht und skifahrerischem Können. Damit holte er sich auch den Gesamtsieg in der Wettkampfserie JUNIOR TROPHY. Ähnlich gut präsentierte sich Linda Schumacher. Sie musste sich nur im Finale ihrer Trainingskollegin Merle Richter knapp geschlagen geben und belegte Platz zwei. Ebenfalls Platz zwei erreichte Malte Klaus (AK6/7), der eine verkürzte Strecke bewältigen durfte.

Die weiteren Ergebnisse: Carlos Lang (8.), Jakob Fischer (10.), Nick-Ernst Fischer (13.), Niels Henk (19.). Herzlichen Glückwunsch.

Ergebnisliste AK6-7 Supercross Klinovec 23.03.2014

Ergebnisliste AK12-13 Supercross Klinovec 23.03.2014

JTE-Serienwertung Winter 2014

Medaillensammler

Medaillensammler

(Oberwiesenthal) In der Schneeoase Sparkassen-Skiarena in Oberwiesenthal fanden am ersten Märzwochenende die 24. Sachsenmeisterschaften im Skilanglauf statt. Trotz geringer Schneeauflage konnte der Ausrichter Gebirge Gelobtland an allen drei Wettkampftagen ideale Bedingungen bieten.

Die geyerschen Langläufer sind mit dem besten Ergebnis seit 20 Jahren von diesen Meisterschaften zurückgekehrt. Neben vier Sachsenmeistertiteln konnten im Nachwuchsbereich noch drei weitere Podestplätze und drei Plätze unter den ersten Sechs erreicht werden.

Zum Dreifach-Sieger wurde Carlos Lang, der die AK12 männlich dominierte und mit deutlichem Vorsprung beide Stilarten gewann. Linda Schumacher (AK13) gewann in der freien Technik und wurde Zweite im klassischen Stil. Martin Franke (AK13) holte Klassisch-Silber und Freistil-Bronze. In der Staffel fuhren diese drei Sportler mit über einer Minute Vorsprung einen nie gefährdeten Sieg ein. Hervorzuheben sind auch die Platzierungen 6 und 7 von Nick-Ernst Fischer in der stark besetzten AK12 sowie Platz 6 von Kombinierer Jakob Fischer (AK13) in der Freien Technik.

Bei den Erwachsenen konnten Dietmar Tuchscheerer Silber (H61 Klassisch) und Jörg Vorberg (H36 Skating) Bronze gewinnen. In der Herren-Staffel gelang zudem Rang Drei.

Weitere Ergebnisse: Jörg Faulhaber (H41 FT 4.), Hannes Frenzel (AK15 FT 8./KT 5.), Niels Henk (AK12 FT 15./KT 17./ST 7.), Cheyenne Schönthier (AK13 8./8./7.), Alin Reichel (AK 13 12./12.), Kira Klaus (AK10 18./19.), Lilly-Marleen Richter (AK10 20.)

Ergebnisliste SM LL FT O-thal 28.02.2014

Ergebnisliste SM LL CT O-thal 01.03.2014

Ergebnisliste SM LL Staffel O-thal 02.03.2014

Lind in Lauerstellung

Lind in Lauerstellung

(Holzhau) Am 23.2. 2014 fand am Skihang in Holzhau zum vierten Mal der sogenannte X-Skate statt. Ein Rennen, bei dem es mit Langlaufskiern erst bergan geht, um dann im Stile eines Riesenslalom wieder hinunterzufahren. Der Hang war teilweise vereist, was die Sache nicht einfacher machte.

Die geyerschen Starter konnten in der AK 12/13 zwei Siege feiern. Linda Schumacher setzte sich mit einer beherzten Attacke kurz vor dem höchsten Punkt von ihrer Konkurrentin Merle Richter ab und ließ auf der Abfahrt nichts mehr anbrennen. Bei den Jungs feierte Martin Franke einen Start-Ziel-Sieg. Er riss schon am Anstieg ein größeres Loch und ging mit einem beruhigenden Vorsprung in die Abfahrt. Obwohl die Knie zitterten, machte er keine Fehler mehr.

Die anderen Teilnehmer aus Geyer kamen mit dem anspruchsvollen Kurs nur bedingt zurecht. Sie belegten folgende Plätze: 4. Malte Klaus (AK7), 17. Lilly-Marleen Richter, 18. Emely Wölfl (beide AK10), 9. Cheyenne Schönthier, 10. Alin Reichel (beide AK 13).

Ergebnisliste SkateX Holzhau 22.02.2014

Clausnitz(Clausnitz) Die diesjährige Junior Trophy Serie ist aufgrund des schneelosen Winters verspätet gestartet. Am 18.1. fand in Clausnitz bei Holzhau das erste Rennen statt, ein Klassisch-Sprint. Dabei mussten die Sportler 4 Mal eine Strecke von 200m gegen wechselnde Gegner laufen. Für die Besten folgte anschließend noch ein Rennen auf Zeit.

Das beste Ergebnis aus geyerscher Sicht erzielte Carlos Lang, der sich in der Doppelaltersklasse 12/13 gegen 29 Konkurrenten souverän durchsetzte. Er konnte alle vier Duelle für sich entscheiden und gewann anschließend das Stechen mit der Bestzeit. Ebenfalls nach vier gewonnenen Duellen im Stechen wurde Nick-Ernst Fischer Achter. Niels Henk belegte in der gleichen Altersklasse Platz neun. Außerdem kamen Malte Klaus (AK6/7) als 4. und Cheyenne Schönthier (AK12/13) als 11. ins Ziel. Herzlichen Glückwunsch.

Ergebnisliste Punkt Sprint Clausnitz 18.01.2014

IMG_2015 (640x427)Der SSV Geyer e. V. richtete auf der Rollerstrecke am Anton- Günther- Weg den Binge- Cup aus. Gleichzeitig wurde dieser Lauf als 5. Lauf im Rahmen des Rollski- Sachsen- Cups gewertet. Bei sonnigem Herbstwetter, trockener Laufstrecke, gutklassigen Starterfeldern in den Altersklassen, spannenden Wettkämpfen, zügiger und reibungsloser Wettkampfdurchführung bis zur Siegerehrung war die Veranstaltung eine gute Werbung für den Rollskisport.

Mit 102 Wettkämpfern aus 19 Vereinen aus mehreren Bundesländern in der Zielwertung, lobte Rico Müller als Wettkampfleiter und Streckensprecher die gute Beteiligung auf der traditionellen „Runde im Geyerschen Wald“. Die Zuschauer trugen die Wettkämpfer mit Anfeuerungsrufen und LAOLA- Wellen zum Ziel. Auf der gesamten Runde herrschte eine tolle Stimmung.

Das Hauptrennen der Herren über 15 km gewann Kevin Zemmrich vom SSV 1863 Sayda. Zeitgleich mit ihm überquerte Junioren-Sieger Philipp Ficker vom TuS Zwönitz die Ziellinie. Ältester Starter war Dietmar Tuchscherer vom SSV Geyer e. V. In der Damenklasse gab es keine Meldungen. Das Rennen der Juniorinnen über 7,5 km gewann Tina Willert vom SV Lützel. Die Läufer des SSV Geyer e. V. beendeten die Wettkämpfe in 4 Altersklassen als Sieger. Leon Fischer (AK6), Kenny Schönfelder (AK7), Nick-Ernst Fischer (AK10-11) und Dietmar Tuchscherer (H61) konnten sich gegen die Konkurenz durchsetzen. Von den insgesamt 26 Teilnehmern aus Geyer, kamen folgende aufs Podest: Bambinilauf: 2. Luca Brunner, 3. Moritz Härtwig; AK5w: 2. Hedy Lippmann; AK6/7w: 3. Fabiene Stein; AK8/9m: 3. Gino Müller; AK8/9w: 3. Clara Fischer; AK12/13m: 2. Martin Franke; AK14/15w: 2. Tiny Sroka; Junioren: 3. Phillip Wagner; H31: 2. Marcel Klaus, 3. Jörg Vorberg. Alle Ergebnisse sind im Internet unter www.ssv-geyer.de abrufbar.

Der Vorstand des SSV Geyer e. V. dankt allen freiwilligen Helfern, Sponsoren und den Zuschauern, die zu dieser erfolgreichen Veranstaltung beigetragen haben.

Ergebnisliste Bingecup Inliner/Skiroller 19.10.2013

Rollski-Sachsen-Cup 2013 Stand nach 5. Lauf