(Oberwiesenthal/Klingenthal) Dank Schneekanonen und Kunstschnee konnte nach mehrjähriger Pause wieder einmal der Eröffnungslanglauf in Oberwiesenthal stattfinden. Am 10. Dezember war allerdings vom Winter nicht mehr viel zu sehen. Sonnenschein und 8°C waren die Rahmenbedingungen für einen spannenden Wettbewerb, den 403 Teilnehmer aus Tschechien und Deutschland in Angriff nahmen.

Für den SSV Geyer gab es Siege für Arvin Graupner (AK 7), Jody Schönfelder (AK 8), Paavo Augustin (AK 9) und Carlos Lang (AK 15). Weiterhin landeten auf dem Podest: Kalle Klaus (2. AK 8), Lara Richter (2. AK 9), Jasmin Graupner (2. AK 10) und Linda Schumacher (3. AK 16). Außerdem wurden folgende Platzierungen erreicht: Magnus Henk (5. AK 9), Malte Klaus (4. AK 10), Moritz Härtwig (7. AK 10), Emil Gresens (8. AK 10), Benito Wagler (5. AK 11), Kenny Schönfelder (9. AK 11), Samira Graupner (5. AK12), Carlos Reichel (13. AK 12), Jocelyn Scheller (9. AK 14), Martin Franke (6. AK 16) und Marcel Klaus (6. Herren 41).

Am darauf folgenden dritten Adventssonntag stand in Mühlleithen mit “Rund um den Kiel” der erste Sachsenpokal der Langläufer auf dem Programm. Hier war es nasskalt und regnerisch. Gelaufen wurde in der freien Technik. Herausragend war einmal mehr die Leistung von Carlos Lang, der seinen zweiten Sieg an diesem Wochenende feiern konnte. Wiederum auf Platz 2 landete Jasmin Graupner. Malte Klaus und Samira Graupner erreichten Platz 4, Jocelyn Scheller wurde Siebente. Herzlichen Glückwunsch.

Ergebnisliste Eröffnungslauf Othal, 10.12.2016

Ergebnisliste Sapo Klingenthal, 11.12.2016

chemnitz_herbst(Oberwiesenthal/Chemnitz) Die sächsischen Skilangläufer absolvierten ihre Herbstüberprüfungen am 10.9. am Stützpunkt in Oberwiesenthal (AK14-17) und am 24.9. im Sportforum in Chemnitz (AK10-13). Hier wurde in 10 Disziplinen der athletische Entwicklungsstand ermittelt. Es standen unter anderem Sprint, 1000m- Lauf, Inliner-Parcoure und verschiedene Kraftübungen auf dem Programm.

Alle geyerschen Teilnehmer konnten sich im Vergleich zum Frühjahr steigern und können zuversichtlich Richtung Winter blicken. Samira Graupner (AK12)  und Carlos Lang (AK15) konnten ihren Wettkampf siegreich gestalten. Sehr gute dritte Plätze erzielten Jocelyn Scheller (AK14) und Martin Franke (AK16). Malte Klaus und Jasmin Graupner (beide AK10) erreichten mit Platz 6 und 9 Anschlussleistungen. Herzlichen Glückwunsch.

Ergebnisliste Athletiktest AK14-17 Othal 10.09.2016

Ergebnisliste Athletiktest AK10-13 Chemnitz 24.09.2016

jte-sommer(Sayda) Am vergangenen Wochenende ist mit dem Herbstcrosslauf in Sayda die Sommer Junior Trophy Erzgebirge 2016 zu Ende gegangen. Insgesamt gehörten sechs attraktive Wettbewerbe zur Serie, von denen jeweils die vier besten in die Wertung kamen. Gefragt war vor allem Vielseitigkeit, denn es wurden verschiedene Sportarten abgefordert. Zur Serie gehörten Wettbewerbe im Laufen, Radfahren, Schwimmen sowie Inlinern und das immer in Variationen. So war in Sayda ein Zielwerfen eingebaut. Wer nicht traf musste in eine 50m- Strafrunde.

Der Kinderbereich der geyerschen Skilangläufer war in diesem Jahr sehr stark vertreten. Gleich drei Gesamtsiege gingen an den SSV. Eine souveräne Leistung bot Lara Richter, die schon vor dem letzten Rennen als Gesamtsiegerin der AK 7-8 weiblich feststand. In der gleichen Altersklasse konnte sich auch Paavo Augustin durchsetzen. Er erreichte in Sayda nochmal Platz 4. Außerdem gewann Arvin Graupner in der AK 5-6 mit Platz 5 in Sayda die JTE- Wertung. Einen starken dritten Platz in der Gesamtwertung erkämpfte sich mit Platz 2 in Sayda Luca Brunner (AK 7-8). Außerdem gab es folgende Ergebnisse: Magnus Henk 5. Sayda/6. Gesamt; Jody Schönfelder 3./6.; Lucie Schumacher 15./10. und Anina Augustin 11./8. sowie Jasmin Graupner 5. Sayda und Samira Graupner 4. Sayda. Herzlichen Glückwunsch.

Am 6. August fand im Rahmen des Erzgebirgs- Bike- Matathon in Seiffen der 4. Wettbewerb zur Sommer- Junior- Trophy statt. Neben Ausdauer und Kraft waren vor allem technische Fähigkeiten und fahrerisches Können auf dem Rad gefragt, ging es doch größtenteils durchs Gelände. Neben Radspezialisten waren auch wieder viele Wintersportler aus dem Erzgebirge am Start.

Aus Geyer traten 5 Skisportler an, die sich alle im Vorderfeld platzierten. In der AK 8-9 konnte sich Lara Richter als Dritte wieder einen Podestplatz sichern. Im männlichen Bereich belegten Paavo Augustin, Magnus Henk und Matti Ben Bosse die Plätze 10, 19 und 20. Till Bosse wurde 14. auf dem Laufrad. Herzlichen Glückwunsch.

 

Freiberg(Freiberg) Beim dritten Lauf zur Junior Trophy Erzgebirge war heuer nur eine kleine Mannschaft vom SSV Geyer am Start. Diese kehrte allerdings sehr erfolgreich zurück. Der Wettbewerb fand im Johannesbad in Freiberg statt. Nach dem Schwimmen im Freibad ging es durch den Wechselgarten auf eine Laufrunde durch das Badgelände.

Lara Richter (AK8-9) gewann nach 50m Schwimmen und 1km Laufen ihr Rennen und konnte damit in diesem Jahr ihren zweiten Sieg einfahren. Luca Brunner überzeugte als sehr guter Zweiter über die gleiche Distanz bei den Jungen. Außerdem kam Michele Brunner in der offenen Klasse auf Platz 1. Herzlichen Glückwunsch.

Ergebnisliste Swim Run Freiberg 09.07.2016

Pokal-Wertung

Athletik(Bad Einsiedel/Chemnitz) Am Wettkampfwochenende 18. und 19. Juni waren die geyerschen Langläufer an verschiedenen Wettkampforten im Einsatz.

Die jüngeren Sportler starteten beim Pulsschlag Junior Duathlon in Bad Einsiedel, dem zweiten Lauf der Sommer-Junior Trophy. Der Wettkampf ist dreigeteilt und besteht aus Lauf-, Rad- und Laufstrecke.  Hier konnte Lara Richter das Rennen der AK 8-9 gewinnen, Paavo Augustin (AK 8-9) wurde Zweiter und Arvin Graupner (AK 6-7) Dritter. Weitere gute Ergebnisse erzielten mit Platz 4 Levi Brunner (AK 6-7), Platz 6 Magnus Henk und Alisia Herrmann (beide AK 8-9), Platz 7 Luca Brunner (AK 8-9), Platz 9 und 10 Jody Schönfelder und Lucie Schumacher (beide AK 8-9). Weiterhin belegte Anina Augustin Platz 11 und Florian Bräuer Platz 12.

Beim Athletiktest, der Sommerüberprüfung der Altersklassen 10 bis 13, waren vier Sportler im Einsatz. Hier konnte vor allem Samira Graupner überzeugen. Ihr gelang in der AK12 ein dritter Platz. Malte Klaus und Jasmin Graupner (beide AK10) belegten bei ihrem ersten Athletiktest Platz 6 und 8. Carlos Reichel (AK12) wurde Neunter. Samira wurde aufgrund ihrer guten Leistungen in der letzten Wintersaison ins Team Sachsen berufen und kann damit ab diesem Sommer an mehreren überregionalen Trainingslehrgängen teilnehmen.

Beim Adelsberglauf in Chemnitz war Linda Schumacher im Einsatz und konnte über 5km Platz 2 in ihrer Altersklasse erzielen. Herzlichen Glückwunsch.

Athletiktest AK10m Chemnitz 18.06.2016

Athletiktest AK10w Chemnitz 18.06.2016

Athletiktest AK12m Chemnitz 18.06.2016

Athletiktest AK12w Chemnitz 18.06.2016

Ergebnisliste Junior-Duathlon Bad Einsiedel 19.06.2016

Athletiktest AK14-17 Othal 26.6.2016-1

JTE Sommer 1(Holzhau) Mit dem Steinkuppen-Crosslauf in Holzhau startete die Junior-Trophy 2016 in die Sommersaison. Bei diesem Crosslauf sind auf Strecken zwischen einem und drei Kilometer zusätzlich künstliche Hindernisse zu überwinden. Bei trockenem und warmen Laufwetter ging wieder eine Vielzahl der sächsischen Skisportler an den Start.

Die Skisportler vom SSV Geyer konnten gleich drei Podestplätze erzielen. Siege gingen an Arvin Graupner  (AK5-6) und Paavo Augustin (7-8). Einen dritten Platz erreichte Carlos Lang (13-14). Außerdem kamen sechs weitere Sportler unter die ersten Zehn: je 6. Platz: Jody Schönfelder und Magnus Henk (7-8), sowie Jasmin Graupner (9-10); je 7. Platz: Luca Brunner und Lara Richter (7-8); 9. Platz: Samira Graupner (11-12). Weitere Platzierungen: 13. Florian Bräuer, 14. Lucie Schumacher, 15. Alisia Herrmann, 22. Anina Augustin.

Bei den nächsten beiden Rennen stehen dann die Sportarten Laufen und Radfahren sowie Schwimmen und Laufen im Mittelpunkt. Herzlichen Glückwunsch.

Ergebnisliste Steinkuppencrosslauf Holzhau 21.05.2016

klein(Bozi Dar) In Bozi Dar fand am 25.März 2016 nun schon zum 6. Mal das Saisonfinale der Skilangläufer statt. Diese, von der EU geförderte, grenzüberschreitende Veranstaltung wurde auf einer Skicross- Strecke ausgetragen. Nachdem in einem Vorlauf die Startaufstellungen ermittelt wurden, ging es dann in Viertel-, Halb-, kleinem und großem Finale um die Platzierungen. Das Wetter zeigte sich noch einmal von seiner winterlichen Seite. Die Sportler hatten mit Wind und Schneefall zu kämpfen.

Die geyerischen Starter glänzten mit folgenden Ergebnissen: 1. Platz: Kalle Klaus; 2. Platz: Lucie Schumacher und Martin Franke; 3. Platz: Malte Klaus und Linda Schumacher; 4. Platz: Jasmin Graupner und Jody Schönfelder; 5. Platz: Carlos Lang; 6. Platz: Leni Klaus; 7. Platz: Kenny Schönfelder; 8. Platz: Luca Brunner; 10. Platz: Samira Graupner; 11. Platz: Lara Richter

Herzlichen Glückwunsch

Ergebnisse AK6/7 R_1

Ergebnisse AK8/9 R_2

Ergebnisse AK10/11 R_3

Ergebnisse AK12/13 R_4

Ergebnisse AK14/15 R_5

 

 

 

AK6-7 am Start Bingecup(Geyer) Am 10. Oktober fand am Anton-Günther-Weg in Geyer eine weitere Auflage des Bingecup statt. Auf schnellen Rollen wurden mit Inlinern oder Rollski je nach Alterskategorie eine bis zehn Runden gelaufen. Neben Rollskispezialisten – bei denen es noch um Punkte um den Sachsen-Cup ging – nutzten auch Kombinierer, Langläufer und Biathleten den Wettbewerb, um ihre Form für die bevorstehende Saison zu testen. Die Strecke war nass, und deshalb nicht einfach zu laufen. Trotzdem konnte mit 140 Startern ein neuer Teilnehmerrekord erzielt werden. Die meisten Starter stellte dabei mit 36 Teilnehmern der gastgebende SSV Geyer. Das Männerrennen über 15km gewann Olaf Meier vom SC Norweger Annaberg. Die weiteste Anreise nahm Alois Müller aus Immenstadt in Kauf. 35 Kampfrichter und Helfer sorgten für einen reibungslosen Ablauf.

Aus sportlicher Sicht konnten sieben Siege für SSV- Starter durch Arlene Scheller (AK5w), Levi Brunner (AK5m), Paavo Augustin (AK6-7m), Hedi Lippmann (AK6-7w), Kenny Schönfelder (AK8-9m), Carlos Lang (AK12-13m) und Isabel Klaus (D31-40w) bejubelt werden. Herzlichen Glückwunsch.

Ergebnisliste Bingecup Rollski 10.10.2015

Pokalwertung Rollski-Sachsencup 2015

Athletik2015(Breitenbrunn/Falkenberg) Am 4. und 5. Juli wurde mit dem Athletiktest der Leistungsstand der sächsischen Langläufer überprüft. Die Altersklassen 14 -17 legten am Samstag auf dem Rabenberg vor, während sich die Altersklassen 10 – 13 am Sonntag in Falkenstein trafen. Diese Sommerleistungskontrolle ist neben den Wettkämpfen im nächsten Winter Bestandteil des neu installierten Sachsenpokales. Trotz der hohen Temperaturen wurden sehr gute Leistungen erbracht.

Aus SSV-Sicht zeigten sich fünf Sportler besonders gut in Form. Am Samstag überzeugten Linda Schumacher (AK15) mit Platz 1, sowie Carlos Lang (AK14) und Martin Franke (AK15) jeweils mit Platz 3. Am Sonntag konnten sich Jocelyn Scheller (AK13) als Zweite und Samira Graupner (AK11) als Dritte ganz weit vorn platzieren. Kira Klaus kam auf Platz 16. Herzlichen Glückwunsch.

Athletiktest LL AK14-17 Breitenbrunn 04.07.2015

Athletiktest LL AK10-13 Falkenberg 05.07.2015