(Olbernhau) Am Samstag, dem 09.10., stellten sich 9 junge Langläufer der Athletiküberprüfung des Skiverbandes Sachsen. Im Sportkomplex Olbernhau ging es in 10 verschiedenen Übungen um Punkte im Sachsenpokal. Der harte Wettkampftag besteht aus einem Inlinerparcour, Stocksprüngen, Sprint, Bodenturnen, balancieren auf der Slackline, Kasten-Bumerang, Seilspringen auf der Langbank, Bauchmuskelübung, Rollbrettziehen und einem abschließenden 1000 m Lauf.

 

Besonders stark präsentierten sich Maxine Escher (AK 10, Platz 1), die Zwillinge Leila und Ludwig Kreißig (AK 11, Plätze 2 und 1) sowie Levy Mehlhorn (AK 12, Platz 3), die sich in ihren jeweiligen Altersklassen aufs Podest kämpften. Solide Leistungen jenseits der magischen 400 Punkte-Grenze lieferten außerdem Kalle Klaus (Platz 5, AK 13) sowie Jody Schönfelder (Platz 4) und Lucie Schumacher (Platz 5, beide AK 13) ab. Weitere Platzierungen für den SSV Geyer:
Platz 5: Leni Klaus, Platz 11: Nina Schmidt (beide AK12).

(Geyer) Zwei tolle Tage erlebten Wettkämpfer, Betreuer, Helfer und Zuschauer am letzten Septemberwochenende zur Deutschen Meisterschaft im Rollski auf der Rollskistrecke am Anton-Günther-Weg in Geyer. 150 Läuferinnen und Läufer kämpften an zwei Tagen um die begehrten nationalen Titel. Bei bestem Spätsommerwetter und einer tollen Atmosphäre gab es spannende Rennen an beiden Tagen. Der Skisportverein Geyer als Ausrichter konnte dabei zudem mit den Ergebnissen seiner 24 Sportler hoch zufrieden sein. Vier Deutsche Meistertitel, fünf Vizemeister und einmal Bronze standen am Ende auf den Ergebnislisten. Am Samstag wurde Linus Clauß (AK12-15) über die Langstrecke – bestehend aus Prolog und Verfolgungsrennen – Deutscher Schülermeister. Paavo Augustin holte in diesem Rennen Silber. Nelly Bochmann wurde in derselben Altersklasse der Mädchen ebenfalls Zweite, nachdem sie in Führung liegend noch in der letzten Abfahrt vor dem Ziel stürzte. Jocelyn Scheller (Juniorinnen) landete ebenfalls auf dem 2. Platz. Am Folgetag ging es in der Sprintwertung um die Titel: Im Schülerrennen konnte sich Paavo revanchieren und verwies Linus im Zielsprint auf Rang 2. Nelly und Jocelyn konnten sich ebenfalls zum Vortag verbessern und wurden Deutsche Schüler- bzw. Junioren-Meisterin im Sprint. Medaillen gab es dann auch bei den Jungs der AK16-18: Gino Müller holte sich Silber vor seinem Vereinskamerad Benito Wagler. Herzlichen Glückwunsch allen Platzierten.  40 Helferinnen und Helfer sorgten für ein reibungsloses und rundum gelungenes Meisterschaftswochenende. Ein riesiger Dank gilt auch allen Sponsoren und Unterstützern dieser Veranstaltung. (JA)

Ergebnisliste DM Flachstrecke Verfolger

Ergebnisliste Deutsche Meisterschaft Sprint 2021

Ergebnisliste Rahmenprogramm 26.09.2021

Johanngeorgenstadt. Die neue Saison nimmt langsam Fahrt auf und ein erster Höhepunkt war der Crosslauf am 11. September in Johanngeorgenstadt. Der Veranstalter hat sich viel Mühe gegeben und anspruchsvolle und abwechslungsreiche Strecken abgesteckt. Dabei mussten auch verschiedene Hindernisse überwunden werden. Das Wetter war mit Regenschauern und sonnigen Abschnitten durchwachsen.  Es ging um Punkte für die Sachsenpokal- Wertung und die sächsischen Nachwuchswintersportler lieferten sich packende Kämpfe.

Am Ende des Tages konnten sich viele SSV- Starter im vorderen Feld platzieren. Allen voran Nelly Bochmann und Timo Aßmann, die ihre Rennen gewinnen konnten.  Weitere hervorragende Podestplätze erkämpften Levi Mehlhorn (2.) und Leila-Michelle Kreißig (2.). Auch bei den Jüngsten gab es für Charleen Bochmann (3.) und Mick Lippmann (3.) Grund zum feiern.

Weitere sehr gute Resultate lieferten Maxine Escher (4.), Karl Schurig (5.), Ludwig-Michel Kreißig (6.), Linus Clauß (7.), Paavo Augustin (8), Leni Klaus (8.), Kandy Massalski (9), Jukka Augustin (11), Lucie Schumacher (11.), Kalle Klaus (14), Resi Fischer (19)

Ergebnisse:

SaPo- Cross in Johannstadt

Seiffen. Das erste „richtige“ Wettkampf- Wochenende nach vielen Monaten Corona- Pause liegt hinter den jungen Langläufern des SSV Geyer. Bei sonnigen 18°C nahmen 16 Athleten des Vereins den Rollski-Berglauf in Seiffen in Angriff. Je nach Altersklasse mussten 3km bzw. 6km in bergigem Terrain auf Skating-Rollski oder mit Inlinern bewältigt werden. Einen engen Zielsprint lieferten sich Paavo Augustin und Linus Clauß in der AK 14, den Linus mit 0,5 sec Vorsprung knapp für sich entscheiden konnte. Ein großes Achtungszeichen gilt den Zwillingen Leila und Ludwig Kreißig, die ein engagiertes Rennen liefen, eine hervorragende Zeit erzielten und am Ende mit dem Sieg in ihrer AK belohnt wurden. Insgesamt durften sich 14 Sportler über einen Podestplatz und tolle Sachpreise des Veranstalters Sportwelt Preußler freuen. Ein dickes Lob gilt auch den drei jüngsten Teilnehmern Charlene, Simon und Jukka, die sich ebenfalls an die harten 3km getraut und mit Bravour gemeistert haben.

Bereits am Samstag fand der Berglauf in der klassischen Technik und bei strömendem Regen statt. Für den SSV Geyer startete hier Benito Wagler und durfte sich nach 6km über Platz 1 in der AK 16 freuen.

Allen Teilnehmern herzlichen Glückwunsch und erholsame Sommerferien. (KK)