(Seefeld) Am letzten Wochenende vor Weihnachten trafen sich die Nachwuchskombinierer zum Alpencup in Seefeld. 61 Sportler aus 8 Nationen waren am 17. und 18. Dezember am Start, um beim ersten Wettkampf der Serie auf Schnee um die besten Platzierungen zu fighten. Mit dabei auch Pepe Schula (Foto li.) vom Skisportverein Geyer, der vor allem am ersten Tag einen tollen Wettkampf ablieferte. 102,5 m war die Weite von der Toni-Seelos-Schanze, welche ihm Platz 6 nach dem Springen bescherte. Im anschließenden Sprintrennen über 5 km konnte er seine Position verteidigen und kam als hervorragender Sechster ins Ziel. Am zweiten Tag schaffte er mit Platz 7 nach dem Springen abermals eine sehr gute Ausgangsposition vorm 10 km Lauf. Allerdings verließen ihn dann nach einer noch nicht ganz überstandenen Erkältung etwas die Kräfte und lief am Ende auf Rang 20 über die Ziellinie. Im Gesamtklassement liegt er nun auf einem tollen 6. Platz. Herzlichen Glückwunsch.

2023NK4213RL

2023NK4211RL

2023NK4213STC

2023NK4213ROF

2023NK4211ROF