(Olbernhau) Am Samstag, dem 09.10., stellten sich 9 junge Langläufer der Athletiküberprüfung des Skiverbandes Sachsen. Im Sportkomplex Olbernhau ging es in 10 verschiedenen Übungen um Punkte im Sachsenpokal. Der harte Wettkampftag besteht aus einem Inlinerparcour, Stocksprüngen, Sprint, Bodenturnen, balancieren auf der Slackline, Kasten-Bumerang, Seilspringen auf der Langbank, Bauchmuskelübung, Rollbrettziehen und einem abschließenden 1000 m Lauf.

 

Besonders stark präsentierten sich Maxine Escher (AK 10, Platz 1), die Zwillinge Leila und Ludwig Kreißig (AK 11, Plätze 2 und 1) sowie Levy Mehlhorn (AK 12, Platz 3), die sich in ihren jeweiligen Altersklassen aufs Podest kämpften. Solide Leistungen jenseits der magischen 400 Punkte-Grenze lieferten außerdem Kalle Klaus (Platz 5, AK 13) sowie Jody Schönfelder (Platz 4) und Lucie Schumacher (Platz 5, beide AK 13) ab. Weitere Platzierungen für den SSV Geyer:
Platz 5: Leni Klaus, Platz 11: Nina Schmidt (beide AK12).