(Garmisch) Nach einer krankheitsbedingten Pause im Januar, ging es für Pepe Schula letztes Wochenende am Fuße der Zugspitze beim DSV Milka Schülercup wieder zur Sache. 
Bei schönem Winterwetter kämpften über 60 Nachwuchsspringer und Kombinierer im Alter von 13-15 um die Podeste. 
Am Samstag konnte sich Pepe mit 2 soliden Sprüngen auf 75,5m & 73m, in seiner stark besetzten Altersklasse Schüler 15, auf einen guten 8. Rang bei den Skispringern setzten. Im anschließenden Lauf zeigte er auf seinen 6 km ein starkes Rennen und kämpfte sich bis auf Platz 2 nach vorne. 

Am Sonntag lief es auf der Schanze nicht ganz so leicht wie am Vortag und so wurde es in der Wertung der Skispringer ein 10. Platz. Somit ging es im anschließenden 3 km Sprint etwas schwerer. Dennoch zeigte Pepe auch hier wieder sein können auf der Loipe und lief mit einer guten Leistung auf Platz 6 vor. 

“Läuferisch ging es in Garmisch sehr gut, aber im Springen lief es nicht ganz so wie ich mir das vorgestellt habe. Ich freue mich aber nun auf die nächsten Wettbewerbe!” – Pepe Schula

Ergebnis DSV Milka SC Garmisch, 03.02.2018

Ergebnis DSV Milka SC Garmisch, 04.02.2018