(Marienberg) Der 43. Meilenberglauf in Gebirge-Gelobtland am 03. Februar war von heftigen Schneefällen begleitet. 20 junge Sportler sowie zwei Senioren des SSV Geyer nahmen die 1 km bis 12 km Strecken unter ihre gewachsten klassischen Ski. Das Material war aufgrund des vielen Neuschnees auch hier ein entscheidender Faktor in diesem Wettkampf. Sechs Goldmedaillen für den SSV Geyer eroberten Leila und Ludwig Kreißig, Leni Klaus (alle 1km), Nelly Bochmann (3km), Samira Graupner (5 km) und Katja Klaus (12km). Einen tollen zweiten Platz erkämpften sich Jukka Augustin (1km), Linus Clauß (2km) sowie Günter Klaus (12km). Bronze ging an Charlene Bochmann (1km) und Paavo Augustin (2km). Weitere Platzierungen in den jeweiligen AK mit zum Teil bis zu 23 Teilnehmern erreichten Lucie Schumacher (5., 2km), Benito Wagler (5., 3km), Malte Klaus (6., 3km), Lara Richter, Jody Schönfelder, Luca Brunner und Kalle Klaus (alle 7., 2km), Jasmin Graupner (10., 3km), Carlos Reichel (10., 5km),Toni Dietzsch (15., 3km) und Magnus Henk (18., 2km). Die Wartezeit bis zur Siegerehrung verkürzten sich die Winterkinder mit einer zünftigen Schneeballschlacht – Material dafür gab es ja reichlich.

(Schonach) Deutschlands beste Nachwuchslangläufer trafen sich vom 1.-3. Februar 2019 zu den Deutschen Jugend- und Juniorenmeisterschaften im Schwarzwald. Linda Schumacher und Carlos Lang waren für den SSV Geyer am Start.
„Drei Wettkämpfe an einem Wochenende benötigten schon viel Kraft und Ausdauer, um diese zu bewältigen.“, so Linda. Am ersten Tag ging es noch mit vollen Kräften in den Freistil-Sprint. Nach taktisch klugen Läufen in den einzelnen Heats siegte Linda in einem spannenden Finale. Carlos war mit Platz 31 an diesem Tag nicht zufrieden. Am Samstag stand für beide ein 5 km Rennen in der freien Technik auf dem Programm, welches beide sehr zufrieden mit den Plätzen 2 (Linda) und 8 (Carlos) in der Doppelaltersklasse U18 mit über 40 Startern beendeten.

„Am letzten Tag folgte das längste und kräftezehrendste Rennen über 10 km in der klassischen Technik mit Massenstart bei heftigem Schneefall. Demzufolge waren die Bedingungen langsam und auch mit dem Material gab es Komplikationen.“, resümierte Linda am Ende des Tages. „Leider hat es heute für mich nur zu Platz 6 und für Carlos über 15 km nur zu Platz 20 gereicht.“

Ergebnis DP LL Schonach, Sprint 01.02 2019

Ergebnis DP LL Schonach, Einzel 02.02.2019

Ergebnis DP LL Schonach, Massenstart 03.02.2019

(Grünbach) Am letzten Wochenende im Januar stand für die jungen Langläufer des SSV Geyer der Rehhübellauf im vogtländischen Grünbach auf dem Plan. Für die Altersklassen (AK) 10 – 15 wurde dieser als Sachsenpokal-Sprint in der klassischen Technik ausgetragen. Mittlerweile ist den Kindern der zeitaufwendige Ablauf mit Prolog und Finalläufen vertraut. Sie wissen den Körper warm und die Anspannung hoch zu halten. Danke an dieser Stelle auch an die mitreisenden Eltern, die ihre Kinder dabei stets unterstützen und den Trainern somit eine große Hilfe sind. Die besten sechs Sportler jeder AK aus dem Prolog treten nach der Pause im großen Finallauf gegeneinander an und ermitteln so die Endplatzierungen 1 bis 6. Ab Platz 7 im Prolog starten die Sportler in einem oder mehreren kleinen Finals um die Plätze. Auf diese Weise kämpften in der AK 11 mit Paavo Augustin (Foto: gelbes Leibchen), Linus Clauß (Startnummer 88) und Luca Brunner u.a. drei geyersche Sportler im großen Finale gegeneinander. Linus siegte mit seinen bärenstarken Armschüben vor Paavo. Luca verpasste nur knapp das Podest mit Rang 4. Weitere super Ergebnisse ersprinteten sich in den jeweiligen AK Nelly Bochmann mit Platz 2, Samira Graupner und Lucie Schumacher mit Platz 3, Kalle Klaus mit Platz 4, Lara Richter und Jody Schönfelder mit Platz 6 sowie Jasmin Graupner mit Platz 8. Ihren ersten Ski-Wettkampf erlebten Leila und Ludwig Kreißig in der AK 8 mit gemischten Gefühlen: Während Ludwig über seinen deutlichen Sieg jubeln konnte, war Zwillingsschwester Leila über ihren undankbaren 4. Platz bei starker Konkurrenz sehr traurig.

Zeitgleich vertraten zwei Jungs der Sportjugend unseren Verein beim traditionellen Peter-Barthel-Lauf in Sayda: Benito Wagler erkämpfte sich Platz 1 über 3km und Carlos Reichel belegte Platz 3 über 5km in der klassischen Technik. Allen Sportlern herzlichen Glückwunsch zu ihren Platzierungen. Nun freuen sich die Kinder des SSV auf die anstehenden Distanzrennen im Massenstart – unter anderem am 10. Februar zum Arno-Dietz-Lauf in Geyer und die Unterstützung durch heimisches Publikum.

Ergebnis SaPo LL Grünbach, 27.01.2019

(Dresden) Nachdem die weltbesten Skilangläufer am 12./ 13.01. um Weltcup-Punkte in der sächsischen Hauptstadt kämpften, nahmen eine Woche später die Nachwuchssportler zahlreicher deutscher und tschechischer Vereine den Kunstschnee am Elbufer unter ihre Ski, so auch der Nachwuchs des SSV Geyer. Da viele Kinder das Weltcuprennen live vor Ort oder zu Hause am Fernseher verfolgten, war die Spannung vor ihrem eigenen Einsatz zum Sachsenpokal im Sprint besonders hoch. 
Begonnen wurde mit einem Prologlauf über 600m in der freien Technik, dessen Zeit über die Teilnahme in den sogenannten Heats – den Hauptläufen im Sprint – entscheidet. Den Sprung ins Finale der besten 6 Läufer im Feld von z.T. 30 Startern je Altersklasse schafften Matti Bosse, Kalle Klaus, Jody Schönfelder, Lucie Schumacher, Paavo Augustin und Benito Wagler.

Paavo konnte die Konkurrenz erneut hinter sich lassen und lief im Fotofinish als erster über die Ziellinie. Jody erkämpfte sich im Zielsprint eines packenden Finales genauso Platz zwei wie Matti. Lucie und Benito schafften mit Platz drei erstmalig den Sprung auf das Podest. Kalle komplettierte mit Platz 4 das zufriedenstellende Ergebnis für die SSV-Läufer. 
In den weiteren Heats erkämpften sich Hedi Lippmann Rang 7, Linus Clauß und Nelly Bochmann Rang 8, Luca Brunner, Lara Richter und Carlos Reichel Rang 9, Malte Klaus und Gino Müller Rang 11, Magnus Henk und Jasmin Graupner Rang 17.

Zwischen den Prolog- und Finalläufen im Sachsenpokal hatten die jüngsten Sportler der Altersklassen 5 bis 9 ihren Einsatz im City Kids Cup. Auch sie nahmen die 600m – Strecke der perfekt präparierten Loipe am Elbufer in Angriff. Arne Klaus (Platz 1), Till Bosse (1), Jukka Augustin (2), Charlene Bochmann (2), Leni Klaus (4) und Mick Lippmamnn (8) liefen sehr engagierte Rennen vor historischer Kulisse.

Allen 22 Sportlern herzlichen Glückwunsch zu ihren tollen Ergebnissen, ihr habt den langen Wettkampftag (fast 10 Stunden mit Fahrt) ganz toll gemeistert!

Unsere erfolgreichsten Sportler des Jahres 2018 stehen seit dieser Woche zur Wahl zum Sporttalent des Jahres und freuen sich über Ihre Stimme: Paavo Augustin (Langlauf), Jocelyn Scheller (Rollski), Luca Brunner, Malte Klaus und Jasmin Graupner als Staffelmannschaft der Sachsenmeisterschaft AK 10/11 im Langlauf. Die Abstimmung erfolgt online unter www.ksberzgebirge.de

Ergebnis Sachsencup Dresden Prolog 19.01.19

Ergebnis Sachsencup Dresden Finale 19.01.19

(Sayda)  Am 15.12.18 gingen 12 Langläufer des SSV Geyer beim Sachsenpokal VSA Sprint im mittelsächsischen Sayda an den Start. Bei diesem Vielseitigkeitswettkampf kommt es nicht nur auf Schnelligkeit und Kraft an, sondern vor allem auf die Geschicklichkeit. Neben Slalom-, Achten- oder Rückwärtsfahren, war auch eine kleine Schanze als Hindernis eingebaut. Zwei Durchgänge mussten die Sportler dabei absolvieren. Der Erste wurde im Einzelstart absolviert, im zweiten Durchgang ging es nach 6er- Gruppenstart um die Endplatzierung.

Bei ihrem ersten Wettkampf der neuen Saison auf Ski konnten die geyerschen Nachwuchssportler hervorragende Ergebnisse erzielen. Paavo Augustin siegte in der AK 11. Silberränge konnten Jody Schönfelder (AK 10), Kalle Klaus (AK 10) und Linus Clauß (AK 11) einfahren. Bronze holte nach hartem Kampf auf der Zielgerade Nelly Bochmann, nachdem sie beim Start unglücklich zu Fall gekommen war.

Weitere Top 10 Platzierungen erreichten Malte Klaus (AK 12) mit Rang 4, Lara Richter und Samira Graupner mit Rang 5 und Lucie Schumacher, Luca Brunner sowie Jasmin Graupner mit Rang 8. Magnus Henk wurde Zwölfter. Herzlichen Glückwunsch.

(Schkeuditz) Zur Rollski Sachsenmeisterschaft am letzten Oktoberwochenende am Schladitzer See war der SSV Geyer mit 10 Sportlern dabei.
Bei fast schon winterlichen Temperaturen um 3 Grad nahmen insgesamt 108 Sportler den Kampf gegen die Uhr und den Wind auf. Die 2,8 km lange Runde war flach und ohne nennenswerte technische Schwierigkeiten. Je nach Altersklasse wurden 2 bis 19 km gelaufen.

Für die Starter vom SSV Geyer gab des durchweg Podestplätze zu bejubeln. Sachsenmeistertitel holten sich Linus Clauß (AK 10 m), Nelly Bochmann (AK 11 w), Malte Klaus (AK 11 m) und Jocelyn Scheller (AK 15 w). Silberränge erreichten Jasmin Graupner (AK 11 w), Luca Brunner (AK 10 m), Kalle Klaus (AK 9 m). Bronze gab es für Benito Wagler (AK 12 m), Carlos Reichel (AK 13 m) und Marcel Klaus (AK H 41). Herzlichen Glückwunsch.

Ergebnis Sachsenmeisterschaften Rollski 28.10.2018

(Kottmar) Am letzten Ferienwochenende und bei schönstem Herbstwetter ging es zum Sachsenpokal der Langläufer in die Oberlausitz. Unter den gut 130 Nachwuchsathleten machten sich 5 Sportler aus Geyer auf im Kampf um die schnellsten Zeiten. 

Dabei gingen 3 Podestplätze an den SSV Geyer, darunter ein Tagessieg in der Altersklasse der Schüler 12. Nelly Bochmann legte auf ihren 3 km am Kottmar einen starken Lauf hin und entschied das Rennen im knappen Zielsprint für sich. Jasmin Graupner platzierte sich hier auf Rang 7.
Für Samira Graupner ging es in der AK Schüler 14 über 5 km um die Plätze. Nach einem guten Lauf musste sie sich auf den letzten Metern um den Silberrang knapp geschlagen geben und lief als gute 3. in´s Ziel. 
Ähnlich erging es Paavo Augustin bei den Schülern 11. Auf seinen 2 km ging es sehr eng zu im Kampf um den Sieg, verpasste diesen nur knapp und wurde ebenfalls 3. Für Luca Brunner in der gleichen AK wurde es ein 8. Rang am Ende. 

Ergebnis Sachsenpokal Cross Kottmar, 21.10.2018

(Geyer) Beim diesjährigen Bingecup, was zugleich die finale Station des Rollski-Sachsen-Cup´s war, zeigte sich der Herbst von seiner schönsten Seite. Somit fanden insgesamt 116 Läufer von jung bis alt beste Bedingungen auf dem 1,5 km  intensiven Rundkurs im Geyerschen Wald vor. Der SSV Geyer war mit 26 Startern breit aufgestellt und in den meisten Altersklassen vertreten, bei denen es neben einigen Podestplätzen auch Siege zu feiern gab. 

So lief Emma Seydel bei den jüngsten über 500 m im Bambini Lauf zum Sieg. Arne Klaus belegte hierbei den 2. Platz, Simon Löhrke den 3. und Jukka Augustin kam auf Platz 4 in dieser Altersklasse. In der AK 6/7 gab es bei den Mädchen nach 1 km auf Inliner durch Leila-Michelle Kreißig einen weiteren Sieg zu verbuchen. Ihr Zwillingsbruder Ludwig-Michel lief bei den Jungs auf Platz 2.
In der AK Schüler 8/9 liefen auf den 1,5 km Kalle Klaus und Jody Schönfelder auf einen starken 2. Rang. Knapp das Podest verpassten Nevio Woitzik & Leni Klaus auf Rang 4. Für Lucie Schumacher wurde es hier Platz 4, Maja Seydel kam als 9. ins Ziel.
Bei den Schülern 10/11 ging es auf den 3 km schon mehr zur Sache. Paavo Augustin und Nelly Bochmann kämpften stark bis zum Schluss und wurden beide mit Silber belohnt. Malte Klaus, Luca Brunner & Linus Clauß kamen im Zielsprint auf Rang 4 -6 in´s Ziel. Ebenfalls einen 6. Platz gab es für Lara Richter, Moritz Härtwig wurde 14.  
Benito Wagler kam nach seinen 4,5 km in der AK  12/13 als 6. in´s Ziel, Carlos Reichel lief hier als 10. ein. 
Über 6 km (AK 14/15) gab es durch Jocelyn Scheller einen weiteren Podestplatz mit Rang 3, für Yannic Burkhardt wurde es Rang 8.

Das engste Rennen gab es auf den harten 7,5 km in der AK Jugend 16-18. Linda Schumacher lieferte sich Runde für Runde ein spannendes Rennen um den Sieg. Im Zielsprint war Linda einen Hauch schneller und sicherte sich somit den Heimsieg. 
Ähnlich eng ging es bei den Herren 41 zu, auf die das Highlight über 15 km anstand. Hier musste Jürg Vorberg allerdings einstecken und wurde aber dennoch starker 2. Marcel Klaus lief als 3. ebenfalls auf das Podest.

In der Pokalwertung des Rollski Sachen Cup´s sicherte sich Jocelyn Scheller in der AK Schüler 14/15 w den Gesamtsieg.  

Herzlichen Glückwunsch allen Sportlern und ein Dankeschön an alle Helfer des SSV Geyer für einen reibungslosen Ablauf – die Wintersaison kann kommen! 

Ergebnis Bingecup Geyer 06.10.2018

Gesamtwertung Rollski Sachsen Cup 2018

(Oederan) Am 22./23.09.2018 fanden in Oederan die Deutschen Meisterschaften im Rollski statt. Diese Läufe waren auch gleichzeitig die Stationen 7 und 8 des Rollski-Sachsen-Cup.

Am Samstag ging es auf der klassischen Distanz um Medaillen. Carlos Reichel belegte dabei über 10 km in seiner Altersklasse 12/13 den 4. Platz, was gleichzeitig den 7. Platz in der Deutschen Schülermeisterschaft (AK 12-15) bedeutet.

Am Sonntag kämpften die Aktiven bei starkem Dauerregen in der Freien Technik um Meisterehren. Dieser Wettkampf bestand aus einem Prolog über 1 km und einem anschließenden Verfolger über 5 km. Benito Wagler belegte hier in seiner AK 12/13 den 8. Platz und damit in der Deutschen Schülermeisterschaft (AK 12-15) den 15. Platz. Carlos Reichel erreichte in der gleichen AK den 10. Platz, (Deutsche Schülermeisterschaft 17.) In der AK 14/15 gingen Jocelyn Scheller und Yannic Burkhardt an den Start. Yannic wurde dabei 8. und in der DM 18. Jocelyn erkämpfte sich hier den 3. Platz, was gleichzeitig die Bronze-Medaille bei den Deutschen Meisterschaften bedeutete.

Herzlichen Glückwunsch an alle Platzierten.

(Olbernhau) Am Samstag stellten sich 14 junge Langläufer dem zweiten Athletiktest in diesem Jahr. Im Sportkomplex Olbernhau ging es in 10 verschiedenen Übungen um Punkte im Sachsenpokal. Der harte Wettkampftag besteht aus einem Inlinerparcour, Stocksprüngen, Sprint, Bodenturnen, balancieren auf der Slackline, Kasten-Bumerang, Seilspringen auf der Langbank, Bauchmuskelübung, Rollbrettziehen und einem abschließenden 1000 m Lauf.

Alle Sportler konnten ihre Leistungen aus dem Frühjahr verbessern. Paavo Augustin (AK 11) ging sogar wiederholt als Sieger aus den kräftezehrenden 10 Stationen hervor. Er erzielte mit 487 Punkten einen Top- Wert. Nelly Bochmann (AK 12) konnte sich mit 461 Punkten erneut Platz 2 sichern und Linus Clauss (AK 11) wurde mit 425 Punkten Dritter seiner Altersklasse. Nevio Woitzik (AK 10) knackte als Fünfter ebenfalls die magische 400 Punkte- Grenze.

Weitere Platzierungen des SSV Geyer:
4. Malte Klaus (AK 12); 5. Jody Schönfelder (AK 10); 6. Luca Brunner (AK 11), 7. Platz: Lucie Schumacher (AK 10), Jasmin Graupner (AK 12), 8. Platz: Kalle Klaus (AK 10), Lara Richter (AK 11), Toni Dietzsch (AK 12), 10. Magnus Henk (AK 11), 12. Jonas Weber (AK10). Herzlichen Glückwunsch

Ergebnis Athletiktest Olbernhau, 22.09.2018