Wintersportler werden im Sommer gemacht und Laufen ist hier ein wesentliches Trainingsmittel. Carlos Lang vom SSV Geyer hat erfolgreich an der Sächsischen Nachtlaufserie auf der Langdistanz teilgenommen. Die drei gut besetzten Rennen in Leipzig (10km), Chemnitz (10km) und Dresden (13,8) konnte er erfolgreich gestalten und gewann jeweils in seiner Altersklasse (U18). Bei den Herren belegte er zweimal Platz 5 und beim letzten Rennen in Dresden Platz 11, was in der Gesamtwertung Rang 2 bedeutet. Herzlichen Glückwunsch. (MK)

Knapp 40 Kinder und Erwachsene des SSV Geyer e.V. nutzten die Gelegenheit, sich beim gemeinsamen Trainingslager der Abteilungen Skilanglauf und Nordische Kombination nach der langen Sommerpause wieder in Form zu bringen. Hierfür bot die Sportstätte am Kottmar in der Lausitz ideale Bedingungen. Trainingsinhalte waren Skisprung, Crosslauf, Skigang, Spiel, Skiroller, Kraftkreis, Koordination, Turnen und Athletik entsprechend der jeweiligen Disziplin. Am Sonntag Nachmittag besuchten alle das sehr schöne Freibad in Obercunnersdorf. Den 2km Berglauf zurück zur Unterkunft meisterten alle voller Motivation. Am letzten Abend begrüßte die Kinder der sagenumwobene Kottmargeist auf einer gruseligen Nachtwanderung. Abschluss bildete ein Trainingswettkampf am Dienstag Vormittag mit Crosslauf bzw. Sprunglauf und Inlineskating in Form eines Verfolgungsrennens. Positiv hervorheben lässt sich die Trainingsbereitschaft aller Kinder sowie das kameradschaftliche, disziplinierte und faire Verhalten untereinander. Das Trainingslager war für die jungen Sportler sehr intensiv, vor allem nach der langen Sommerpause. Sicherlich werden alle noch einige Tage mit Muskelkater zu kämpfen haben. Ein großer Dank gilt den mitgereisten Eltern für die tatkräftige Unterstützung jeglicher Art.

Am 20. und 21. Juli fand die Zentrale- Sommer- Leistungskontrolle des Deutschen Skiverbandes statt. Alle Leistungssportler im Bereich Skilanglauf trafen sich in Blankenburg, um ihren derzeitigen Trainingszustand zu überprüfen. Die Ergebnisse fließen in die Deutschlandpokalwertung der Saison 2019/ 20 ein.

Neben einem Athletiktest, in dem Kraft und Sprintfähigkeiten getestet wurden, fanden ein 3000m Lauf im Stadion und ein Skirollerrennen statt.

Einen starken Eindruck hinterließ aus geyerscher Sicht Carlos Lang, der nach diesem Wochenende die Deutschlandpokalwertung in der AK17/18 deutlich anführt. Er konnte vor allem beim 3000m Lauf überzeugen, den er in 9:19 min gewann. Beim Athletiktest belegte er Rang 4.

Das Skirollerrennen fand in der freien Technik statt. Hier bestimmte Carlos von Anfang an das Geschehen mit. Nach 14,4 km kam es zum Zielsprint einer 12 köpfigen Spitzengruppe. Carlos zog den Sprint etwas zu früh an und belegte Platz 5.

Linda Schumacher musste aufgrund einer Verletzung die Laufwettbewerbe auslassen und belegte beim Skirollerrennen Platz 4 bei den Juniorinnen. (Alle Ergebnisse unter deutscherskiverband.de)

(Seiffen) Das Erzgebirge schwitzt und selbst im Bergdorf Seiffen kletterte das Thermometer am 29./ 30.06.2019 auf über 35°C im Schatten. Sportwelt Preußler lud zu den Bergläufen in der klassischen sowie freien Technik im Rollski nach Seiffen ein, die gleichzeitig zur Wertung im Rollski Sachsencup sowie der Deutschen Meisterschaft gehören. Der SSV Geyer e.V. war mit drei Jugendlichen am Samstag vertreten und konnte sich mit Benito Wagler über Platz 1, Jocy Scheller Platz 3 und Carlos Reichel Platz 3 in der klassischen Technik in ihren jeweiligen Altersklassen freuen. Zum Berglauf in der Skatingtechnik am Sonntag reisten weitere neun junge Sportler an und nahmen die 3km bzw. 6km heiße Asphaltpiste unter ihre Rollen. Unter frenetischen Anfeuerungsrufen der Zuschauer am steilsten Stück mit 13% Steigung liefen Linus Clauß und Nelly Bochmann als erste über die Ziellinie, Paavo Augustin und Benito Wagler erkämpften einen tollen 2. Platz, Jasmin Graupner und Malte Klaus den Bronce-Rang. Weitere gute Ergebnisse erreichten Kalle Klaus, Lucie Schumacher, Carlos Reichel, Jocy Scheller (alle Rang 4), Luca Brunner und Yannic Burkhardt (beide Rang 5). Große Freude kam zusätzlich bei Nelly Bochmann auf, die mit nur 3 Sekunden Rückstand Deutsche Vizemeisterin unter den Schülerinnen über 3km wurde. Allen Sportlern des SSV Geyer herzlichen Glückwunsch und erholsame Sommerferien!

Berglauf Klassische Technik

Berglauf Freie Technik

(Chemnitz) Der zweite Sachsenpokal- Wettbewerb der laufenden Saison wurde als Athletiktest am 22.06. im Chemnitzer Sportforum ausgetragen. In 10 verschiedenen Übungen wurden Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Gewandtheit und koordinative Fähigkeiten getestet. Etwa 120 sächsische Nachwuchs- Langläufer der AK10 bis 13 nahmen mit Freude und Motivation an diesem gut organisierten Wettbewerb teil.

Der SSV Geyer e.V. war mit elf jungen Sportlern vertreten: Überzeugen konnten vor allem Leni Klaus (AK 10), die bei ihrem Debüt fast alle Normen erfüllte und mit reichlich Vorsprung gewann, sowie Linus Clauß (AK 12), der seine Leistung zum Vorjahr enorm steigerte und ebenfalls siegte. In der gleichen AK sorgten Paavo Augustin und Luca Brunner für weitere sehr gute Ergebnisse für den geyerschen Verein. Den zweiten Rang in der AK 13 sicherte sich Nelly Bochmann nach überzeugenden Einzeldisziplinen. Freuen konnten sich auch Lucie Schumacher über Rang 4 und Jody Schönfelder über Rang 6 (beide AK 11), sowie Lara Richter (6., AK12), Malte Klaus (7., AK13), Kalle Klaus (9., AK11) und Arlene Scheller (12., AK 10). Allen Sportlern herzlichen Glückwunsch. In allen Riegen herrschte eine kameradschaftliche und motivierte Atmosphäre, die die Freude am Sport fördert und einen Wettbewerbsgedanken nicht ausschließt. An den individuellen Reserven in einzelnen Disziplinen können unsere Sportler nun arbeiten. Im Herbst erfolgt ein zweiter Athletiktest, bei dem sich der eine oder andere sicher noch verbessern möchte.

Ergebnis_Athletik_19_06_22_AK10_13

Stützengrün. Die neue Saison hat begonnen und der erste Höhepunkt war der Crosslauf am 2. Juni in Stützengrün. Der Veranstalter hat sich viel Mühe gegeben und anspruchsvolle und abwechslungsreiche Strecken abgesteckt. Das Wetter war sommerlich und die sächsischen Nachwuchslangläufer lieferten sich packende Kämpfe.

Am Ende des Tages konnten sich viele SSV- Starter im vorderen Feld platzieren. Allen voran Nelly Bochmann, die mit Platz 3 auf dem Treppchen landete. Bei den kleinsten Startern gab es auch Podestplätze für Charleen Bochmann (2.) und Jukka Augustin (3.). Weitere sehr gute Resultate lieferten Samira Graupner (5.), Leni Klaus (6.), Linus Clauß (6.), Paavo Augustin (8), Malte Klaus (10.), Luca Brunner (11), Lucie Schumacher (17.), Lara Richter (20.), Jody Schönfelder (22.).

Im Rahmen der Siegerehrung wurde die Gesamtwertung des Sachsenpokals 2018/19 ausgewertet. Dank der Gesamtsiege durch Paavo (AK11) und Nelly (AK12) und vieler weiterer Top 6 Platzierungen konnte der SSV Geyer Platz 2 in der Vereinswertung erreichen. Vielen Dank an alle Übungsleiter und Eltern, die diesen Erfolg mit möglich gemacht haben.

Thalheim/ Liebertwolkwitz. Ebenfalls am 2. Juni lud der Sportverein Tanne Thalheim zum Drei-Tannen-Rollskisprint ein. Hier vertraten mit Leila und Ludwig Kreißig zwei unserer Jüngsten den SSV Geyer erfolgreich und konnten bei der Prämiere dieses Rennens jeweils den Sieg in ihrer AK einfahren. Am anderen Ende Sachsen kämpften fünf jugendliche und erwachsene Sportler des SSV Geyer um die Plätze beimWolkser Rollskirennen am Störmthaler See bei Leipzig. Am besten gelang dies Jocy Scheller und Jörg Vorberg mit Rang 2 über 17km und 25km. Gute Plätze erzielten ebenfalls Benito Wagler (3.), Sven Hartmann (4.) sowie Carlos Reichel (5.). Herzlichen Glückwunsch an alle Aktiven.

Die Langläufer des SSV Geyer sind in die Sommersaison gestartet. Am Samstag, 25.5. stand der Frühjahrscross im Marienberger Ortsteil Gelobtland an. Das sollte ein erster Formtest sein, steht doch nächstes Wochenende mit dem Sachsenpokal – Crosslauf in Stützengrün ein erster Saisonhöhepunkt an. Bei idealem Wetter konnten die 13 Geyerschen Starter auf abwechslungsreichen Strecken 7 Podestplätze einfahren. Diese gingen an Arne Klaus (1.), Linus Clauß (1.), Nelly Bochmann (1.), Lara Richter (2.), Paavo Augustin (3.), Leni Klaus (3.), Jody Schönfelder (3.)

Am Sonntag, 26.5. stand der erste Rollski – Sachsen – Cup in Trebsen auf dem Programm, an dem auch 7 Starter für den SSV Geyer an den Start gingen. Auch hier waren die äußeren Bedingungen hervorragend und unsere Sportler konnten auf der langen Strecke überzeugen. Hier die Ergebnisse: 16 km: 2. Paavo Augustin, 3. Luca Brunner, 3. Benito Wagler; 24 km: 2. Jocelyn Scheller, 4. Yannik Burkhardt; 32 km: 3. Jörg Vorberg, 4. Sven Hartmann. Herzlichen Glückwunsch.

Am letzten Märzwochenende fand für die jüngeren Sportler des SSV Geyer ein abschließender Wettkampf im tschechischen Bozi Dar statt. Der Supercross erforderte bei strahlendem Sonnenschein gutes skifahrerisches Können auf der Wellenbahn, kleiner Schanze und Slalomparcours im Ausscheidungsverfahren Mann gegen Mann bzw Frau gegen Frau. Einen Podestplatz nach 5 Läufen incl. Finale konnte sich Paavo Augustin mit Platz 3 erkämpfen. Gute Platzierungen und tolle Sachpreise des durch die europäische Union geförderten Projektes gab es auch für Jukka, Leila, Ludwig, Magnus, Nelly, Samira, Gino und Benito.

(Chemnitz) Beim zweiten Sachsenpokal- Wettbewerb der laufenden Saison stand der Athletiktest an. In 10 verschiedenen Übungen wurden Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Gewandtheit und koordinative Fähigkeiten getestet. Im Chemnitzer Sportforum hatten sich am 17. Juni über 100 sächsische Nachwuchs- Langläufer der AK10 bis 13 zum Kräftemessen eingefunden.

Die geyerischen Starter konnten vor allem mit Paavo Augustin (AK 10m) und Samira Graupner (AK 13w) glänzen, die die Plätze 1 und 2 belegten. Insgesamt war der SSV mit 9 Sportlern vertreten: 4. Lara Richter (AK 10w), 6. Luca Brunner (AK 10m) und Jasmin Graupner (AK 11w), 7. Malte Klaus (AK 11m), 9. Carlos Reichel (AK 13m),Toni Dietzsch (AK 10m) und 11. Magnus Henk (AK 10m). Herzlichen Glückwunsch.

Ergebnis Athletiktest Chemnitz 17.06.17

(Störmthal) Am 10. Juni nahm der SSV Geyer mit 10 Sportlern am Wolkser Rollskirennen teil. Bei sommerlichen Temperaturen wurde das Rennen auf schnellen Rollen am Ufer des Störmthaler Sees gestartet. Dabei wurden je nach Alter Strecken von 3 bis 16 km gelaufen. Zwischen Crosslauf und Athletiktraining war diese Veranstaltung eine gelungene Abwechslung im Trainingsalltag der jungen Sportler.

Aus Geyerischer Sicht konnten Jasmin Graupner (AK 10) und Jocelyn Scheller (AK 14) ihre Rennen gewinnen. Zweite Plätze gab es für Kalle Klaus (AK 8), Paavo Augustin (AK 9) und Malte Klaus (AK 10). Lara Richter (AK 9) und Carlos Reichel wurden Dritte. Platz 5 belegte Samira Graupner (AK 12). Im Rennen über 16 km konnten sich Jörg Vorberg und Marcel Klaus über die Plätze 4 und 5 in der AK H41 freuen. Herzlichen Glückwunsch.

Ergebnis Wolkser Rollskilauf 10.06.2017