(Chemnitz/Geyer) Am 24. Oktober war es endlich soweit, die Mitglieder des Skisportvereins Geyer konnten ihre neue Vereinskleidung in Empfang nehmen. Im Frühjahr konnte mit der Firma redvil Sportswear aus Chemnitz ein perfekter Partner für die Umsetzung eines eigenen Designs und der Herstellung funktionaler Trainingskleidung gefunden werden. War es in der Vergangenheit immer so, dass nach einigen Jahren die Hersteller einen Modellwechsel vorgenommen haben und somit kein einheitliches Design mehr möglich war, besteht hier die Möglichkeit, immer die gleichen Kleidungsstücke unbefristet zu bestellen. Zudem ist die Zusammenarbeit mit redvil außerordentlich unkompliziert und sympathisch. Von einer zentralen Anprobe über Sonderwünsche bis hin zu Änderungen im Nachgang, bieten Geschäftsführerin Magdalena Turek (Foto Mitte) und Olaf Hübner den besten Service. Wir freuen uns einen Bekleidungspartner gefunden zu haben, der 100 Prozent zu uns passt. Ein großer Dank gilt ebenso der Firma Lindner CNC-Zerspanung aus Ehrenfriedersdorf für die Unterstützung bei der Finanzierung der neuen Laufanzüge. Nun sollte schnellstens wieder ein Trainings- und Wettkampfbetrieb möglich werden, damit die neue Kollektion ihrer Bestimmung nachkommen kann!