(Olbernhau) Am Samstag, dem 10.10., stellten sich 10 junge Langläufer der Athletiküberprüfung des Skiverbandes Sachsen. Nach lockdown und Wettkampfabsagen im Frühjahr und Sommer war das der erste Vergleich in dieser Saison. Im Sportkomplex Olbernhau ging es in 10 verschiedenen Übungen um Punkte im Sachsenpokal. Der harte Wettkampftag besteht aus einem Inlinerparcour, Stocksprüngen, Sprint, Bodenturnen, balancieren auf der Slackline, Kasten-Bumerang, Seilspringen auf der Langbank, Bauchmuskelübung, Rollbrettziehen und einem abschließenden 1000 m Lauf.

 

Besonders stark präsentierte sich Leila-Michelle Kreißig (AK 10), die sich den Sieg holen konnte. Auch ihr Zwillingsbruder Ludwig-Michel (AK 10) und Linus Clauß (AK 13) schafften es mit Platz 3 auf´s Podest. Solide Leistungen jenseits der magischen 400 Punkte- Grenze lieferten außerdem Leni Klaus (Platz4, AK 11), Jody Schönfelder und Lucie Schumacher (Platz 6 und 7, beide AK 12) und Paavo Augustin (Platz 5, AK13) ab.

 

Weitere Platzierungen des SSV Geyer:
Platz 6: Luca Brunner (AK13), jeweils Platz 7: Kalle Klaus (AK 12) und Lara Richter (AK13)

Offizielle_Ergebnisse_Athletiktest_Herbst_2020