Stützengrün. Die neue Saison hat begonnen und der erste Höhepunkt war der Crosslauf am 2. Juni in Stützengrün. Der Veranstalter hat sich viel Mühe gegeben und anspruchsvolle und abwechslungsreiche Strecken abgesteckt. Das Wetter war sommerlich und die sächsischen Nachwuchslangläufer lieferten sich packende Kämpfe.

Am Ende des Tages konnten sich viele SSV- Starter im vorderen Feld platzieren. Allen voran Nelly Bochmann, die mit Platz 3 auf dem Treppchen landete. Bei den kleinsten Startern gab es auch Podestplätze für Charleen Bochmann (2.) und Jukka Augustin (3.). Weitere sehr gute Resultate lieferten Samira Graupner (5.), Leni Klaus (6.), Linus Clauß (6.), Paavo Augustin (8), Malte Klaus (10.), Luca Brunner (11), Lucie Schumacher (17.), Lara Richter (20.), Jody Schönfelder (22.).

Im Rahmen der Siegerehrung wurde die Gesamtwertung des Sachsenpokals 2018/19 ausgewertet. Dank der Gesamtsiege durch Paavo (AK11) und Nelly (AK12) und vieler weiterer Top 6 Platzierungen konnte der SSV Geyer Platz 2 in der Vereinswertung erreichen. Vielen Dank an alle Übungsleiter und Eltern, die diesen Erfolg mit möglich gemacht haben.

Thalheim/ Liebertwolkwitz. Ebenfalls am 2. Juni lud der Sportverein Tanne Thalheim zum Drei-Tannen-Rollskisprint ein. Hier vertraten mit Leila und Ludwig Kreißig zwei unserer Jüngsten den SSV Geyer erfolgreich und konnten bei der Prämiere dieses Rennens jeweils den Sieg in ihrer AK einfahren. Am anderen Ende Sachsen kämpften fünf jugendliche und erwachsene Sportler des SSV Geyer um die Plätze beimWolkser Rollskirennen am Störmthaler See bei Leipzig. Am besten gelang dies Jocy Scheller und Jörg Vorberg mit Rang 2 über 17km und 25km. Gute Plätze erzielten ebenfalls Benito Wagler (3.), Sven Hartmann (4.) sowie Carlos Reichel (5.). Herzlichen Glückwunsch an alle Aktiven.