(Kottmar) Nun schon zum 44sten Mal lud der SC Kottmar zum traditionsreichen Mattenspringen am Männertagswochenende vom 1. bis 2. Juni in die Lausitz. Der Skisportverein Geyer war mit 10 Sportlern mit dabei und konnte äußerst erfolgreich wieder ins heimische Geyer fahren. Am Samstag waren die Jungs und Mädels bis zur Altersklasse 12 auf Weitenjagd gegangen. Bei großen Starterfeldern und zudem starker Konkurrenz aus Tschechien, konnten die Geyerschen Adler tolle Ergebnisse erzielen. Johannes Starke ersprang sich in der AK7 den Sieg von der 4m-Schanze. Till Mateo Bosse (AK8) und Kandy Massalsky (AK9) holten Silber. Timo Aßmann (AK10) holte mit Platz 3 einen weiteren Podestplatz. Matti Ben Bosse (AK11) belegte einen tollen 4. Platz. Resi Fischer (AK9/10) wurde gute 7. Leonie Borrmann (AK11/12) kam auf Rang 9.

Am Sonntag kämpften dann alle Springerinnen und Springer (ab AK13) von der 51m-Schanze um Weitenpunkte. Erik Stephan (AK14) belegte einen hervorragenden 4. Platz. Wobei er im zweiten Durchgang mit 53,5 m die beste Weite in dieser Altersklasse schaffte. Kenny Schönfelder wurde in diesem Feld guter Neunter. Clara Fischer belegte in der Offenen Klasse Damen Platz 16. Herzlichen Glückwunsch.

Ergebnisliste Mattenspringen Kottmar 01.06.2019

Ergebnisliste Mattenspringen Kottmar 02.06.2019