(Grüna) Bei kühlen Temperaturen und Nieselregen konnten sich die Nachwuchsspringer beim Miniskifliegen schon mal auf den nahenden Herbst einstimmen. Unter den insgesamt 23 Startern war der SSV Geyer mit 6 jungen Talenten in Grüna in allen Altersklassen gut vertreten. 

Der  jüngste Springer im Feld sorgte bei seiner Premiere für Freude. Johannes Starke konnte sich in der AK Schüler 6 mit  sehr guten Sprüngen über den Sieg freuen. 
Bei den Schülern 7 ging es sehr eng zu und so entschied jeder Sprung über die Plätze. Am Ende gab es durch Till Bosse einen starken Sieg zu verbuchen. Mick Lippmann setzte sich dahinter auf einen guten 3. Platz.
In der Altersklasse der Schüler 8 war am  SSV ebenfalls kein heran kommen. Kandy Porges zeigte sich im Stechen, wodurch die Platzierung bei gleichen Weiten ermittelt werden muss, kämpferisch und holte somit ebenfalls den Sieg nach Geyer. Resi Fischer und Beline Rähm waren in dem engen Feld etwas abgeschlagen und landeten beide auf Rang 7.