(Grüna) Sie ist wieder da – die Wettkampfzeit. Für Sachsen´s Skisprungnachwuchs ging es am ersten Juni Wochenende in den ersten Sachsenpokal des Sommers. Unter den knapp 90 Athleten machten sich auch 8 Skiadler aus Geyer auf nach Grüna im Kampf um die ersten Podeste. 

Unter den insgesamt 4 Podestplätzen für den SSV Geyer, gab es 2 Siege zu feiern.
In der Altersklasse Schüler 8 war Kandy Porges ersprang sich mehr als glücklich seinen ersten Sieg in seiner ersten Saison. Matti Bosse, der vor kurzem zum Sporttalent 2017 im Erzgebirgskreis gewählt wurde, macht da weiter, wie er die letzte Saison abgeschlossen hat. Mit Bestweiten von 17m & 16,5m in seiner Altersklasse (S 10) machte er seinen ersten Sieg perfekt. Somit starten Kandy und Matti beim 2. Sachsenpokal in Eilenburg mitte Juni im gelben Trikot des Gesamt Führenden in ihren Altersklassen.

In der AK der Mädchen 2 war der SSV am stärksten vertreten. Hedi Lippmann setzte sich mit zwei soliden Sprüngen auf einen guten 3. Platz. Leonie Borrmann und Jody Schönfelder platzierten sich dahinter auf Rang 4 & 6.
Kenny Schönfelder setzte sich mit zweit guten Sprüngen in der AK Schüler 13 als 3. ebenfalls auf das Podest. 

Moritz Härtwig verpasste in der AK Schüler 11 das Podest nur knapp und wurde 4., Hannes Mey belegte in einer stark besetzten AK Schüler 9 den 7. Rang.

Ergebnis 1. SaPo SSP, Grüna 02.06.2018