(Oberwiesenthal) Nasskaltes Herbstwetter schreckte die Nachwuchsadler vergangenes Wochenende nicht davon ab ihr Können unter beweis zu stellen. Die Oberwiesenthaler stellten trotz Baustelle ein gelungenes Miniskifliegen auf die Beine. Unter den insgesamt 21 Startern ließen es sich auch 5 Jungs und Mädels aus Geyer nicht nehmen um die Podeste mit zu springen.

Hierbei konnte sich Till Bosse in der Altersklasse Schüler 6 auf einen starken 2. Platz springen. Sein Altersgenosse Mick Lippmann belegte hier Rang 8.
Aufgrund der engen Weiten belegten Resi Fischer und Beline Rähm in der AK Schüler 7 beide Rang 5.
Eine Premiere gab es für Jasmin Graubner, sie feierte bei den Anfängern einen klaren Sieg. 
Herzlichen Glückwunsch!

Ergebnisliste MSF Othal, 07.10.17

Pokalwertung MSF nach 4 Springen