(Geyer) Auf dem Baugelände des SSV Geyer im Greifenbachtal geht es Stück für Stück voran. Vergangene Woche wurde der neue Kampfrichterturm für die Eric-Frenzel-Schanzen mit schwerem Gerät an Ort und Stelle gebracht. Nun musste er sich das erste mal beweisen. Während die Nachwuchsathleten des SSV die Ferien für einen Trainingslehrgang nutzen, sollte auch eine weitere Neuerung geprüft werden. Bereits vor 2 Wochen wurde die Videoweitenmessung auf der Max-Liesche-Schanze neben an das erste mal einem Test unterzogen. So wurde nun ebenfalls die Technik auf dem neuen Platz der Kampfrichter an den kleineren Schanzen getestet. Dieser fiel weitestgehend positiv aus und soll am 04. November beim Finale des Sachsenpokal´s der Skispringer zum Einsatz kommen.
Als nächstes kann sich nun um die Aufstiegshilfe gekümmert werden, die bis zum Stadtfest Mitte August komplett stehen soll.