(Geyer) Buchstäblich im letzten Moment, konnte am 4. März die Sachsenmeisterschaft im Skispringen und der Nordischen Kombination durchgeführt werden. Nachdem der Skisportverein Geyer relativ kurzfristig die Titelkämpfe von Stützengrün wegen dortiger Terminüberschneidungen übernommen hatte, herrschten bis Mitte Februar noch Traumbedingungen im Greifenbachtal.

Doch das enorme Tauwetter der letzten 2 Wochen schien dem SSV einen Strich durch die Rechnung zu machen. Erst Regen ohne Ende und dann zweistellige Temperaturen setzten dem Schnee auf Schanzen und Laufstrecke ordentlich zu. Nur dank eines Schneedepots und dem Einsatz zahlreicher Helfer konnten die sächsischen Meisterschaften stattfinden. Jedoch sollte nur am Samstag ein Wettkampf stattfinden und zudem wurde das Springen auf der K40 gestrichen.

Dennoch konnten die Nachwuchssportler im Springen, sowie auf einer präparierten Sprintrunde auch in der Kombination, Ihre Meister ermitteln und am Ende die begehrten Schneeflocken in Empfang nehmen. Am Ende war es tatsächlich die letzte Gelegenheit zu diesem Zeitpunkt, dass im Greifenbachtal Wettkämpfe durchgeführt werden konnten. Die Sonne hatte am Ende des Tages ganze Arbeit geleistet. Ganze Arbeit haben auch alle geleistet, die mitgeholfen haben, dass trotz der widrigen Bedingungen, dennoch ein würdiger Wettbewerb über die Bühne ging. Dafür ein riesen Dankeschön.

Die SSV-Sportler konnten zudem erfolgreich die Titelkämpfe daheim abschließen. Dabei gab es folgende Platzierungen SSP/NK: Matti Ben Bosse 2./1., Moritz Härtwig 3./3., Hedi Lippmann 1./1., Leonie Borrmann 3./3., Kenny Schönfelder 4./3., Benito Wagler 5./4. Gino Müller gewann mit Bestzeit den Lauf der zusätzlich ausgetragen wurde.

Ergebnisliste Sachsenmeisterschaft SSP Geyer 04.03.2017

Ergebnisliste Sachsenmeisterschaft NK Geyer 04.03.2017

Ergebnisliste Lauf Geyer 04.03.2017