Othal(Oberwiesenthal) Traditionell fand am 3. Oktober das Miniskifliegen in Oberwiesenthal statt. Der dritte Wettkampf für die sächsischen Nachwuchsadler bis zur Altersklasse 8 war für die geyerschen Mädels und Jungs wieder sehr erfolgreich. Matti Ben Bosse (AK7) siegte zum zweiten Mal in der Serie und liegt weiter in der Gesamtwertung vorn. Den dritten Sieg in Folge konnte Hedi Lippmann bei den Mädchen und liegt damit ebenfalls unangefochten an der Cupspitze. Leonie Borrmann (beide AK 6-8) wurde hier Dritte und liegt auf Rang 2 in der Serienwertung. Moritz Härtwig (AK8) belegte einen tollen 2. Platz und geht als Führender in der Tourneewertung in die beiden Winterwettkämpfe. Herzlichen Glückwunsch.