Spitzkunnersdorf

Gino siegt in der NK (Foto: Kay Laukner)

(Spitzkunnersdorf) Zum 5. Sachsenpokal der Spezialspringer und gleichzeitig 3. der Nordisch Kombinierten trafen sich alle sächsischen Nachwuchsathleten am 21. September in Spitzkunnersdorf. Mit 4 Jungs war der SSV Geyer in die Lausitz gefahren, um bei nasskaltem Wetter wieder wichtige Punkte für die Gesamtwertung zu holen. Schon im Spezialspringen gab es 2 Podestplätze für die geyerschen Adler. Pepe Schula (AK12) holte den fünften Sieg in Folge und dominierte einmal mehr das Springen in dieser Altersklasse. Damit verteidigte er das gelbe Trikot in der Gesamtwertung. Gino Müller belegte in der AK9 einen tollen 3. Rang. Kenny Schönfelder und Benito Wagler (beide AK8) sprangen auf die Plätze 4 und 9. Im anschließenden NK-Crosslauf zeigte Gino wieder seine Klasse als Kombinierer und rannt zum 3. Sieg in Folge. Er baute damit auch seine Führung im Gesamtklassement aus. Kenny schaffte im Lauf noch den Sprung aufs Podest und wurde Dritter. Benito kam als 4. ins Ziel. Pepe musste seinen Kniebeschwerden Tribut zollen und rettete sich im Lauf noch auf den Bronzerang. Herzlichen Glückwunsch. Weiter geht es für alle erst am 16.11. mit der Athletiküberprüfung in Chemnitz.

Ergebnisliste 5.Sapo SSP Spitzkunnersdorf 21.09.2014

Ergebnisliste 3.Sapo NK Spitzkunnersdorf 21.09.2014