Trainer und Athleten beim SGP(Oberstdorf) Beim Finale des FIS Sommer Grand Prix der Nordischen Kombination standen 4 Sportler aus Geyer mit den besten Athleten der Welt am Start. Olympiasieger Eric Frenzel zeigte mit 2-mal Rang 2, dass er schon toll in Form ist und auch in der WM Saison wieder ganz vorn mitmischen wird. Vizejuniorenweltmeister Terence Weber schnupperte in der Sommerserie erstmals Wettkampfluft bei den Herren und erzielte in Oberstdorf mit Platz 28 ein hervorragendes Ergebnis. Vor allem mit Platz 17 nach dem Springen kann er hoch zufrieden sein. Jakob Fischer (AK14) zeigte am Freitag eine tolle Aufholjagd. Nach einem durchwachsenen Sprung und Platz 24, schob er sich im Rollerrennen noch auf den zehnten Rang vor. Bei der Weltpremiere, dem Mädchenwettkämpfen, konnte die jüngste Starterin im Feld, Anni Bartl (AK11) zwei tolle Ergebnisse erzielen. Im Wettstreit mit ihren Konkurrentinnen bis zur AK15, belegte Sie die Plätze 15 und 16. Ein großer Dank gilt den Trainern, ohne deren Engagement unsere Sportler nicht auf diesem hohen Niveau wären. Insgesamt waren im Allgäu neben 62 Jungs, erstmals 37 Mädchen auf internationalem Parkett am Start. Hoffen wir, dass sich die Königsdisziplin des nordischen Skisports auch bei den Frauen durchsetzt.

Ergebnisliste FIS Sommer Grand Prix Oberstdorf 29.08.2014

Ergebnisliste FIS Sommer Grand Prix Oberstdorf 30.08.2014

Ergebnisliste FIS Schüler-Ladies Grand Prix Oberstdorf Sprung 29.08.2014

Ergebnisliste FIS Schüler-Ladies Grand Prix Oberstdorf 29.08.2014

Ergebnisliste FIS Schüler-Ladies Grand Prix Oberstdorf Sprung 30.08.2014

Ergebnisliste FIS Schüler-Ladies Grand Prix Oberstdorf 30.08.2014