Jakob fliegt

Jakob fliegt

(Garmisch-Partenkirchen) Unter 4 deutschen Teilnehmern für den internationalen FIS Schüler Grand Prix im Skispringen der AK 13 vom 25.-28.07.2013 in Garmisch-Partenkirchen, waren auch 2 sächsische Skispringer nominiert worden. Darunter Jakob Fischer vom SSV Geyer, dessen Metier eigentlich die Nordische Kombination ist. 36 Starter aus 14 Nationen gingen in dieser Altersklasse von der 43m Schanze in die Spur.

Jakob konnte dabei ein sensationelles Ergebnis erzielen. Mit Sprüngen von 37 und 41 m verpasste er nur um 0,9 Punkte einen Podestplatz und landete hinter seinem Verbandskollegen Tom Gerisch von der WSG Rodewisch auf Platz 4. Nach den Erfolgen beim Deutschen Schülercup haben beide nun auch international gezeigt, dass mit Ihnen in Zukunft zu rechnen ist.

Nun steht für Jakob am noch der FIS Schüler Grand Prix in der Nordischen Kombination vom 30.-31.08.2013 in Oberstdorf auf dem Programm. Hier hoffen wir natürlich auf ein ähnlich gutes Ergebnis in seiner Spezialdisziplin.

Ergebnisliste FIS Schüler Grand Prix Garmisch-P. 26.08.2013