erfolgreich beim 1. Kombi-Wettkampf

erfolgreich beim 1. Kombi-Wettkampf

(Spitzkunnersdorf) Am vergangenen Samstag machte sich ein 20köpfiger Tross von Sportlern, Trainern und Betreuern auf den Weg  in die schöne Lausitz. Der 2. Sachsenpokal der Spezialspringer und der 1. Sachsenpokal der Nordischen Kombination stand auf dem Programm.

Bereits gut vorbereitet, absolvierten die 9 Nordischen Kombinierer des SSV Geyer am Freitag noch das freie Training, um sich an die Eigenheiten der 3 Schanzen zu gewöhnen. Der ab der Altersklasse 8 ausgetragene Wettkampf begann dann am Samstag mit der Spezialsprungdisziplin. Hier galt es ein Mal mehr sich mit den besten Nachwuchsathleten aus ganz Sachsen zu messen.

Zunächst begannen unsere 3 Jungs von der K8 mit ihrem Wettkampf. Dabei konnte Kenny Schönfelder überzeugen und gewann in der AK 8 das Springen. Knapp am Podest vorbei landete Benito Wagler auf Platz 4. Spannend ging es wieder ein Mal in der AK 9 der Jungs zur Sache. Beim letzten Wettkampf noch knapp am Podest vorbei, ersprang sich Gino Müller die Bronzemedaille.

In der Altersklasse Mädchen 2, von der K18 Schanze, sprang Anni Bartl auf einen sehr guten 3. Platz. In dieser starken Konkurrenz belegte Clara Fischer den 5. Platz und Angelina Anders den 7. Platz. Bei seinem aller ersten Wettkampf überhaupt ersprang Pepe Schula in der AK 11 einen sehr guten 4. Platz.

In der AK 13 dominierte ein Mal mehr Jacob Fischer das Geschehen. Mit dem weitesten Sprung des Tages auf 43 Meter sicherte er sich überlegen Gold. Lucas Glaser sprang zu einem hervorragenden 3. Platz.

Nach dem Springen galt es sich erneut zu konzentrieren und sich für den anstehenden Lauf, welcher als Crosslauf ausgetragen wurde, vorzubereiten. Hier bewiesen alle geyerschen Starter, dass sie in einer Top Laufform sind und sich das harte Training im Greifenbachtal auszahlt. In der üblichen „Gundersen – Methode“ wurden die Ergebnisse nach dem Springen in Zeitrückstände umgerechnet. So galt es für den Einen sich nicht überholen zu lassen und für den Anderen den Rückstand aufzuholen. Nachdem alle im Ziel waren avancierte der SSV Geyer zum erfolgreichsten Verein in der Kombination. Insgesamt liefen unsere Starter zu 4 Mal Gold, ein Mal Silber und 3 Mal Bronze. Ihre Rennen gewinnen konnten Kenny Schönfelder, Gino Müller, Anni Bartl und Jacob Fischer. Silber erkämpfte sich Benito Wagler, Bronze gab es für Clara Fischer, Pepe Schula und Lucas Glaser. Den 4. Platz belegte nach einem beherztem Lauf Angelina Anders.

Damit dominieren die geyerschen Starter auch in den Gesamtwertungen der sächsischen Kombinierer, was uns zuversichtlich auf die nächsten Wettkämpfe blicken lässt.

Ergebnisliste 2. Sapo SSP Spitzkunnersdorf 22.06.2013

Ergebnisliste 1. Sapo NK Spitzkunnersdorf 22.06.2013