Unsere kleinen Springer

Unsere kleinen Springer

(Klingenthal/Mühlleithen) Die alljährlichen Aschberg Skispiele gerieten am 5. Januar förmlich zur Wasserschlacht. Im vergangenen Jahr wegen Schneemangel entfallen, brachte der Dauerregen heuer das Springen auf den Aschbergschanzen und den Langlaufwettbewerb im Skistadion Mühlleithen an den Rand des Machbaren. Der Kombinationslauf der Springer und der Prolog der Läufer wurden gestrichen.

Dennoch konnten die SSV-Starter bei beiden Ranglistenwettkämpfen teils hervorragende Ergebnisse erzielen. Allen voran Gino Müller, der das Springen von der 12m-Schanze der AK8 gewann. Kenny Schönfelder und Benito Wagler (beide AK7) lieferten mit Platz 2 und 3 von der 8m-Schanze ebenfalls tolle Ergebnisse. Clara Fischer belegte bei den Mädchen I einen guten sechsten Rang.

Das beste Resultat bei den Langläufern lieferte Linda Schumacher (AK12), die sich mit nur 5 s Rückstand auf ihre Dauerkonkurrentin Merle Richter aus Sayda, über 3,1 km Silber sicherte. Ebenfalls eine starke Leistung bot Martin Franke mit Platz 5 über die gleiche Distanz bei den Jungen der AK12. Jakob Fischer wurde hier Neunter. Bei der mit 21 Startern am stärksten besetzten Altersklasse der elfjährigen Jungen über 1,7 km, kamen Carlos Lang mit Platz 6 und Nick-Ernst Fischer mit Platz 9 ebenfalls unter die Top Ten, wie auch Anni Bartl als Zehnte in der AK10.

Weiter Platzierungen belegten Maithe Herrmann (AK11) Platz 12, Antonia Reichel Platz 15, Niels Henk (AK11) und Colin Anders (AK13) Platz 16. Herzlichen Glückwunsch.

Ergebnisliste Aschberg Skispiele Klingenthal LL 05.01.2013

Ergebnisliste Aschberg Skispiele Klingenthal SSP 05.01.2013