Gedränge am Start

Gedränge am Start

Traditionell führte der Leichtathletikverein WSG Schwarzenberg Wildenau e.V. wieder am Buß- und Bettag seinen offenen Vereinscrosslauf in Geyer an der Schanzenanlage durch. Mit 205 gemeldeten Läufern verbuchten die Veranstalter einen neuen Teilnehmerrekord. Den Wettkampf in heimischen Gefilden nutzten natürlich auch die Sportler des SSV um nochmals Kraft für die Wintersaison zu tanken. Die 23 Geyerschen Starter liefen über Strecken von 0,72 bis 11,2 km alle unter die ersten Acht, wobei 6 Siege und 8 weitere Podestplätze am Ende zu Buche standen. Gold gab es für Benito Wagler (Bambinos), für Gino Müller (AK6), Anni Bartl (AK8), Carlos Lang (AK9), Linda Schuhmacher (AK10) und Katja Klaus (AK35). Die Silbermedaille sicherten sich Kenny Schönfelder (Bambinos), Angelina Anders (AK8), Jakob Fischer (AK10), Til Wickert (AK11) und Ronny Schönfelder (AK30). Den Bronzerang erliefen sich Clara Fischer (AK7), Colin Anders (AK11) und Rico Müller (AK35). Das hervorragende Abschneiden komplettierten Kira Klaus (AK7) und Lucas Glaßer mit Platz 4, Leon Fischer (Bambinos) als Fünfter, Luca-Jerome Klauß (AK7) und Nick-Ernst Fischer (AK9) mit dem sechsten Platz, Antonia Wagler (AK9) und Marie Bartl (AK10) als Siebente und Malte Klaus (Bambinos) als Achter. Jonas Kretzschmann (AK8) belegte als weiterer Geyerscher Starter den vierten Platz. Herzlichen Glückwunsch.

Ergebnisliste Offener Vereinscrosslauf WSG Schwarzenberg in Geyer 16.11.2011