SSV-Nachwuchs zur Fuchsientaufe

SSV-Nachwuchs zur Fuchsientaufe

(Zwönitz) Nachdem vergangenes Jahr Silke Otto im Floraland Roth für die Fuchsie „Fichtelberg“ Patin stand, war in diesem, nun schon sechsten Jahr, unser Nordisch Kombinierter, Eric Frenzel, für die Namensgebung eingeladen worden. Zu seiner Unterstützung waren auch die jüngsten Nachwuchssportler des SSV Geyer mit nach Zwönitz gekommen. Ebenfalls war Geyers Bürgermeister Dr. Weiß von Joachim Roth zur Taufe mit eingeladen worden, da die neue Fuchsienart ein Stück weit mit Geyer in Verbindung steht. Im Cafè-Bistro „bella flora“ konnten die Gäste die Etappen Erics bisheriger Laufbahn in Bild und Ton verfolgen, natürlich untersetzt mit der einen oder anderen netten Episode.

Eric Frenzel tauft die neue Fuchsie

Eric Frenzel tauft die neue Fuchsie

Gegen 15.15 Uhr war dann der eigentliche Höhepunkt des Nachmittags, die Taufe der neuen Fuchsienart und zwar auf den Namen „Greifensteine“. Zur anschließenden Autogrammstunde musste sich Eric noch einmal mächtig ins Zeug legen. Im kommenden Jahr soll dann die neue Züchtung an einem noch „geheimen“ Ort feierlich gepflanzt werden.